Kärnten entdecken
Ihre Zeit in Kärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow anzeigen
  • Video abspielen
  • Karte anzeigen
  • Frühlingslust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Fischen in der Nationalpark-Region

    Des Fischers Traum: Fliegenfischen!
    Der Möllfluss gilt ob der Klarheit seines Wassers als Traumrevier für das Fliegenfischen. Wohl keine andere Region in Kärnten bietet für diese edle Form der Fischerei so ideale Vorraussetzungen wie die Nationalpark-Region. Und mit den TauernAlpin Fliegenfischer-Spezialisten haben Sie auch den richtigen Partner an Ihrer Seite.

    Petri Heil an der Möll!

    Die TauernAlpin-Fischer sind auf der selben Welle! Sie wissen, wie ein richtiger Fischerurlaub auszuschauen hat. Vom speziellen Fischerpackage bis zum Fisch in der Küche! Weitere Informationen gibt's hier.

    Unsere Region bietet eine Vielzahl an Fischgewässern. Überzeugen Sie sich selbst:

    HEILIGENBLUT
    Fischgewässer:
    Gössnitzbach, Obere Möll und Untere Möll
    Fischarten: Bachforelle, Saibling, Regenbogenforelle, Äsche
    Preise: € 45,00/Tageskarte
    Kontakt und Kartenausgabe: Hotel Glocknerhof, +43(0)4824/2244

    STALL
    Fischgewässer:
    Für Fliegenfischer: 4 km Möllfluss von Mitte „Staller
    Anger“ bis Einmündung „Klenitzbach“ in Gössnitz
    Für Seefischer: Gössnitz-See mit 16 ha Wasserfläche
    Preise: € 30,00/Tageskarte (für Gäste der Gemeinde Stall € 26,00)
    Erlaubte Entnahme: 4 Stück Edelfische (Forellen und Äschen)
    Kontakt: Gemeindeamt Stall: +43(0)4823/8100

    Fischgewässer: Revier A Fischerverein Bachforelle Mölltal; die Obergrenze bildet die Brücke in Tresdorf, das Revier endet bei der Eggelebrücke in Stall (bei Sportplatz). Die Population reicht von der Jungäsche bis zu Exemplaren von über 40 cm. Die Bachforelle ist neben der Äsche die am häufigsten vorkommende Art, vereinzelt gehen auch Regenbogenforellen an den Haken.
    Preise: € 60,00 / Tageskarte; Es werden maximal 4 Karten pro Tag ausgegeben.
    Erlaubte Entnahme: Catch and Release
    Kontakt: Gasthof Dorfschenke: +43(0)4823/8102 oder office@bachforelle.info
    Pauschal-Angebote: Fischen an der Möll
    http://www.bachforelle.info/


    MALLNITZ:
    Fischgewässer: Seebach, Mallnitz.- u. Tauernbach
    Informationen: P. u. N. Sterz, Stappitz 23, 9822 Mallnitz
    Tel: +43(0)676/9772 822 oder +43(0)4784/21396

    OBERVELLACH:
    Fischgewässer:
    Obervellach bietet in der Möll ein Fischereirevier von 18
    km, beidufrig des Möllfl usses, und dem Teuchlbach mit 4 km an. Im Gewässer
    befi nden sich Bach- und Regenbogenforellen sowie Äschen.
    Preise: € 55,00/Tageskarte (nur Fliegenfi schen!)
    Erlaubte Entnahme: 4 Stück Salmoniden
    Kontakt: Tourismusbüro Obervellach +43(0)4782/2510

    REISSECK:
    Fischgewässer: Das Fischwasser „Gradnitzer“ reicht von der Trebischbrücke
    in Kolbnitz bis ein Stück nach dem Stausee Rottau.
    Fischarten: Bachforelle, Regebogenforelle, Äschen, Saiblinge
    Preis: auf Anfrage (es gibt nur eine beschränkte Kartenausgabe)
    Kontakt: Mag. Gert Gradnitzer +43(0)650/4706 077

    Kontakt

    Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
    Hof 4 | 9844 Heiligenblut
    Tel.: +43(0)4824/2700 Fax: DW -4
    tourismus@nationalpark-hohetauern.at

    Downloads

    ​​zurück