• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Winterlust

    Kärnten: Das Leben ist südlich

    In Österreichs südlichstem Bundesland sind die Temperaturen meist schon ab Mai höher, die Wiesen und Bäume grüner, die Seen wärmer und die Menschen dadurch besser gelaunt. Die Nähe zum Mittelmeer schafft in der Regel ein fast mediterranes Klima und bringt überdurchschnittlich viele Sonnenstunden. Kärnten hat mehr als 1.200 stehende Gewässer, darunter 200 trinkwasserreine Badeseen, Berge in allen Höhenlagen und Landschaften mit weiten Ebenen, geschwungenen Hügeln oder offenen Tälern. Damit bietet das Land am südlichen Rand der Alpen ein ideales Umfeld für einen erlebnisreichen, ungewöhnlichen Urlaub mit Aktivitäten für jeden Geschmack.

    Die Lage im Dreiländereck zu Italien und Slowenien liefert den Rahmen für grenzenlose Reiseerlebnisse in einer landschaftlich unvergleichlichen Region. Ein breites Angebot sportlicher Aktivitäten zwischen Bergen und Seen, viele erlebenswerte Ausflugziele und nicht zuletzt eine in ihrer Schönheit atemraubende Landschaft versprechen einen Urlaub, der neben dem süßen Nichtstun eine Fülle an Abwechslung bietet, was auch ganz besonders für kulinarische Erlebnisse gilt.
    Ob im luxuriösen Hotel, im komfortablen Drei- oder Vier-Sterne-Haus, in heimeligen Pensionen, ganz privat bei privaten Vermietern oder auf einem der ausgezeichneten Campingplätze, Kärntenurlaub ist Urlaub bei Freunden. Und guten Freunden ist es wichtig, dass man sich rundum wohl fühlt und ein attraktives Angebot den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis macht.

    Ein bewegender Urlaub in Kärnten
    Für immer mehr Menschen bedeutet Urlaub auch Bewegung um die Bewegungsdefizite des Alltags auf die angenehmste Weise auszugleichen. Kärnten ist gerade im Sommer das Bewegungsland schlechthin. Ob auf ausgedehnten Wander-, Lauf- oder Nordic Walking-Strecken, Rad- und Mountainbike-Pisten, beim Reiten auf Reitwegen oder beim Golfen auf einem der vielen Kärntner Plätzen von internationalem Niveau – wer sich gerne bewegt, für den ist der Süden Österreichs das geeignete Revier. Einer der vielen Kärntner Seen ist fast immer in der Nähe um sich mit einem erfrischenden Bad abzukühlen. Wassersportfans kommen auch beim Segeln, Surfen, Rudern, Wasserski und Tauchen voll auf ihre Kosten. Für die Liebhaber von sportlicher Action, Fun und Outdoor-Spannung sind Rafting, Paragliding, Canyoning oder das Klettern in Wasserfällen der beste Weg den eigenen Puls richtig zu beschleunigen und den Adrenalin-Haushalt zu pushen.

    Kärnten ist für alle da
    Ob Single oder Familie, ob Mutter mit Kind oder ganz junge Gäste, die richtig viel Action wollen, Kärnten ist Vielfalt, in der jeder für sich das Richtige findet. Kärnten bietet für Familien oder Alleinerzieher im Sommer eine Fülle von Angeboten. Ob das spezialisierte Baby- und Kinderhotel, wo man voll auf die
    Bedürfnisse von Kindern eingeht und auch den Eltern viele Freiräume schafft oder gezielte Freizeitangebote für Eltern mit Kindern, bei denen für alle Altersgruppen etwas passendes dabei ist, Kärnten ist immer Urlaub bei Freunden. Familienfreundliche Restaurants, die neben Köstlichkeiten für Erwachsene auch den kindlichen Geschmack befriedigen, gehören genau so zum typischen Kärnten-Urlaub wie das bekannte „Minimundus“, wo kleine und große Menschen die ganze Welt an einem Platz finden können. Spezielle Betreuung für Kinder in Hotels, auf Campingplätzen, in Freizeiteinrichtungen und Erlebniswelten garantieren Eltern, dass sie auch im Urlaub Zeit für sich finden, wenn die Jüngsten gut versorgt sind.

    Kärnten ist Genuss mit allen Sinnen
    Auch wenn die Begriffe „Bio“ und „Natürlich“ immer mehr zu unserem Alltag gehören, haben sie in Kärnten, Österreichs südlichstem Bundesland, ein wirkliches zu Hause. Mit Produkten der Region, die unter natürlichsten Bedingungen angebaut werden, zaubert die Kärntner Küche von erlesenen Schmankerln bis zum ausgezeichneten Essen edler Restaurants alles, was der Gaumen sich nur wünschen kann. Bei der Zubereitung eröffnet sich im „Urlaub bei Freunden“ ein breite Palette kulinarischer Erlebniswelten: Ob die ländliche Küche mit all ihren traditionellen Facetten, die typische Kärntner Wirtshauskultur mit den Klassikern genussvollen Essens oder die mediterran inspirierte Top-Gastronomie exklusiver Spitzenköche, Kärnten bringt Vielfältiges geschmackvoll auf den Tisch. Der Bogen der Jahreszeiten spannt sich zwischen den typischen Kärntner Frühlingsgenüssen wie frischem Spargel bis zu den herbstlichen Wildspezialitäten und dem köstlichen Ganselessen. Neben all den anderen Köstlichkeiten bietet der Sommer fangfrische Fischspezialitäten aus den vielen Kärntner Seen. Ob Zander, ausgezeichneter Saibling oder der für Kärnten typische Låx’n, eine prächtige Seeforelle, im Sommer kommt wohlschmeckende Leichtigkeit auf den Tisch und zeigt, das im Urlaub bei Freunden das ganze Jahr auch hervorragende Genüsse einfach mit dazu gehören.

    Wellness auf die alpine Tour
    Das Beste, was man sich gönnen kann ist alles, was dem eigenen Wohlbefinden dient. Beim persönlichen Wohlfühlprogramm darf man ruhig egoistisch sein und auf sich selber und den eigenen Körper schauen. Deshalb findet der Gast in Kärnten verschiedenste alpine Wellness-Angebote, die Geist und Körper stimulieren und wieder in Form bringen. In Österreichs Süden setzt man dabei auf einen erfolgreichen Mix von wohl tuenden Naturerlebnissen, gekonnten Anwendungen, auf die besondere Luft Kärntens und die Einbindung des typischen Kärntner Wassers, von dem es so viele Varianten als Wohlfühlanwendungen gibt. Ob eine der Kärntner Thermen mit unterschiedlichen Zusammensetzungen im Quellwasser oder die komfortablen Wellness-Einrichtungen vieler Hotels, alles dient dem Wohlbefinden der Gäste in Kärnten.

    In Kärnten ist im Sommer immer was los
    Wohl in kaum einer Tourismusregion der Alpen gibt es so viel zu erleben wie in Kärnten. Als Veranstaltungsort des szenigen internationalen Beachvolleyball Grandslam bringt man den Gästen die weite Sportwelt mit einer trendigen Veranstaltung nah. Der Kärntner Iron Man ist schon Legende, wenn Spitzensportler das Letzte und Beste geben und sich aneinander messen.
    Auch auf der Party-Ebene hat Kärnten im Sommer echte Highlights zu bieten. Bei der „Fete Blanche“ erleben Tausende Besucher, alle weiß gekleidet, die ausgelassene Stimmung einer Party, die über mehrere Kilometer am Ufer des Wörthersees stattfindet und mit Attraktionen wie internationale Showacts, Modenschauen, Lifemusic regelrecht gespickt ist.
    Im Bereich klassischer Musik sind der Carinthische Sommer und das Wörthersee Classics Festival großartige Ereignisse für wirkliche Liebhaber. Gerade in der Sommerzeit gibt es neben den auffälligen Highlights aber auch eine Fülle von regionalen Festen, Feiern und ungewöhnlichen Events, die man beim Urlaub in Kärnten nicht versäumen sollte.

    Die Kärnten Card spielt alle Stückeln
    Die Kärnten Card macht zahlreiche Familienangebote noch günstiger. Freien Eintritt bzw. freie Fahrt gibt es bei mehr als 100 Ausflugszielen, Schifffahrtslinien, Seilbahnen und Panoramastraßen. Darüber hinaus beinhaltet sie Ermäßigungen bei weiteren 50 Bonuspartnern. Für Kinder bis sechs Jahren und ab dem dritten Kind ist die Kärnten Card gratis, Kinder mit dem Jahr Gang 1995 – 2003 zahlen 14 Euro für die Wochenkarte, Erwachsene 34 Euro. Zahlreiche Beherbergungsbetriebe halten die Kärnten Card für ihre Gäste gratis bereit.

    Downloads

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.