• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Winterlust

    Weißenstein. Die unberührte Natur.

    Die Marktgemeinde Weißenstein setzt auf „Natur pur". Neben Radtouren sind Wanderungen über die Ausläufer des Mirnocks und des Dobratsch, Skating- und Nordic-Walking-Touren sehr beliebt. Für jene, die’s etwas langsamer mögen, ist unsere Marktgemeinde ideal für lange Spaziergänge. Am Altarm der Drau finden sich besonders idyllische Plätze, wo man sich erholen kann.

    Drauradweg R 1:
    Der Drauradweg R 1 erstreckt sich in der Marktgemeinde Weißenstein auf einer Länge von ca. 15 km und ist durchgehend asphaltiert. In Kellerberg befindet sich direkt auf Drauradweg R 1 die einzige Labestation zwischen Spittal/Drau und Villach: die Freizeitanlage Kellerberg mit Naturmosaik-Buffet. Besonders schön ist die Sonnenterrasse.

    Steg als Vogelbeobachtungspunkt:
    Im Entstehen ist derzeit ein Steg in die Drau bei der Freizeitanlage Kellerberg. Im Rahmen des Naturmosaiks Weißenstein ein Steg, von dem man aus ganz besonders die Vogelwelt an der Drau beobachten können wird. Die Eröffnung im Rahmen eines wasser.reich.-Fests ist im Frühsommer geplant.

    Draufähre Lansach – Feffernitz:
    Die Draufähre Lansach – Feffernitz knüpft an die jahrzehntelange Tradition der Fähren in unserer Region an. Während die Fähren „damals“ ein wichtiges Transportmittel waren, dient die heutige Fähre zur Übersetzung von Radlern, Spaziergängern und allen, die der Nostalgie frönen möchten. Die Draufähre Lansach – Feffernitz ist ein interkommunales Projekt (gemeinsam mit der Marktgemeinde Paternion im Jahr 2008 ins Leben gerufen)

    Naturschwimmbad Puch:
    Das Naturschwimmbad mit Volleyballplatz ist eine sehr beliebte Anlage, bei der sich Jung und Alt treffen. Ideal für Eltern mit Kindern. In den kommenden Jahren wird das Naturschwimmbad Puch erneuert und liegt an der Skulpturenstraße.

    Skulpturenstraße durch das Krastal:
    An 15 Standorten präsentieren die Krastaler Künstler ihre Kreationen aus weißem Marmor. Der erste Standort befindet sich direkt am Drauradweg und führt über das Krastal zum Ossiacher See. Die Skulpturen werden von Zeit zu Zeit ausgewechselt, sodass es sich immer wieder lohnt, die Strecke abzufahren. (Dieses Projekt wurde gemeinsam mit der Marktgemeinde Treffen realisiert.)

    Fischerei:
    Dank des Fischereivereins zählt die Fischzucht Weißenstein zu den besten in Kärnten. Linksufrig der Drau besitzt der Marktgemeinde Weißenstein ihr eigenes Fischgewässer. Ein wahres Fisch-Eldorado ist bei uns vorzufinden - Forellen, Huchen, Karpfen, Hechte, Saiblinge, Aalrutten ... So mancher Rekordfang konnte auch schon verzeichnet werden. Fischerkarten sind im Gemeindeamt Weißenstein erhältlich.

    Sport:
    Die Freizeitanlage Kellerberg wird ganzjährig genutzt. Im Sommer wird so manches Landhockey-Match abgewickelt, während im Winter die Fläche als Eislaufplatz und zum Eisstockschießen herangezogen wird.
    Die Freizeitanlage Weißenbach dient hauptsächlich Wintersport-Aktivitäten (zB Eisstockschießen).
    10 Tennisplätze erwarten Sie zum Match!

    Kultur:
    Zwei Theatergruppen unterhalten ihre Fans aus Nah und Fern mit ihren Vorstellungen. Zwei Chöre, das Salonorchester und die Gemeindetrachtenmusikkapelle laden regelmäßig zu ihren Konzerten.


    Kulinarik:
    Für das leibliche Wohl sorgen 13 Gasthäuser.

    Betten:
    Ein Drei-Sterne-Motel, ein 2-Sterne-Gasthaus sowie 14 Privatzimmervermieter sind mit rund 160 Betten in der Marktgemeinde Weißenstein vertreten.


    Kontakt

    Marktgemeinde Weißenstein
    Dorfplatz 10
    9721 Weißenstein
    weissenstein@ktn.gde.at  
    www.weissenstein.at
    Tel.: 0 42 45 23 85
    Fax: -29

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.