• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Winterlust

    Rennradtouren - grenzenlos schön

    Kärnten, Österreichs südlichstes Bundesland, bietet ein attraktives Terrain für Rennradfahrer. Das milde Klima auf der Alpensüdseite macht ausgedehnte Touren schon ab dem Frühlingsmonat März möglich und die Saison dauert meist bis November an.

    Für Abwechslung bei den Routen ist ebenfalls gesorgt, die unverwechselbare Berg- und Seelandschaft im Alpen-Adria Raum angrenzend an Italien und Slowenien macht es möglich.

    Der sonnige Süden hält unzählige schöne Touren für Rennradfahrer bereit. Diese führen entlang verkehrsarmer Strecken durch herrliche Naturlandschaften, von den stolzen Gipfeln des Nationalparks Hohe Tauern bis hin zu den sanften Hügeln der Nockberge und in die weiten Täler mit ihren bis zu 28 Grad warmen und trinkwasserreinen Badeseen. Kärnten hat für Rennfahrer sämtliche Leistungsstufen auf unterschiedlichsten Terrain zu bieten. Mehrere Stunden relativ flach an den schönen Seen entlang fahren ist genauso möglich, wie eine Tour auf Österreichs höchster Passstraße, der Großglockner Hochalpenstraße. Das milde Klima, die herzhafte Kärntner Alpen-Adria-Küche, sowie Ausflüge über die Grenzen Kärntens hinaus nach Italien und Slowenien, sorgen für viele genussvolle Touren und magische Momente.

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.