• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Bräuche im Mai und Juni in Kärnten

    • Der Maibaum
    • Kranzelreiten
    • Kufenstechen
    • Reiftanz

    "Der Maibaum"
    Glück, Segen, Wohlstand und Gedeihen werden vom Maibaum erhofft.
    Für den Landwirt war diese erwartete Hilfe seit jeher von besonderer Bedeutung. Der Winter war zwar überwunden, die Eisheiligen konnten jedoch die Obsternte vernichten und die "Schafskälte" im Juni dem Wachsen schaden sowie ein Unwetter Unheil anrichten.
    Details zum Maibaum in Kärnten

    Das Kranzelreiten in Weitensfeld zu Pfingsten
    Das jährlich zu Pfingsten abgehaltene Weitensfelder Kranzelreiten zählt zu den interessantesten, schönsten und vor allem ältesten Bräuchen im Gurktal.
    Der Sage nach hat vor vielen Jahren die Pest in Weitensfeld gewütet, die nur drei Bürgersöhne und ein Edelfräulein überlebt haben. Es wurde ein Wettlauf veranstaltet, bei dem der Sieger der drei Bürgersöhne um die Hand des Edelfräuleins anhalten durfte.
    Details zum Kranzelreiten in Weitensfeld

    Kirchtag mit Kufenstechen und Lindentanz in Feistritz an der Gail
    Die jungen Männer, in Gailtaler Tracht gekleidet, reiten auf ungesattelten Pferden. Sie schlagen im Ritt mit Eisenkeulen auf ein Holzfass ein. Sieger ist, wer als Erster die letzte Kufe zerschlägt. Danach werden die gailtaler Mädchen in ihrer farbenprächtigen und kostbaren Tracht zum Lindentanz geführt.
    Details zum Kufenstechen und Lindentanz

    Reiftanz in Hüttenberg
    Der Reiftanz ist das wichtigste und eindruckvollste Hüttenberger Bergmannsfest und wird alle drei Jahre am Sonntag nach Pfingsten zur Aufführung gebracht. Der Name "Reiftanz" ergibt sich aus den laubüberzogenen, bogenförmigen Tanzreifen, die zur Formung der verschiedensten kunstvollen Figuren dienen. Die Hauptakteure sind 24 Tänzer und zwei lustigen Figuren, der "Hans Obermoar" und der "Schwoafträger".
    Details zum Reiftanz in Hüttenberg

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.