• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Tauchen in Kärnten

    Tauchen in Kärntens trinkwasserreinen Badeseen:
    Wörthersee, Ossiacher See, Faaker See, Weissensee, Millstätter See, Klopeiner See, Turner See, Presseggersee

    Tauschschulen: Kurse für Anfänger genauso wie Spezialkurse für bereits erfahrene Taucher. Erleben Sie die faszinierende Unterwasserwelt der glasklaren Kärntner Badeseen

    Wörthersee
    Der Wörthersee ist mit 16,5 km Länge und 1,7km Breite Kärntens größtes Gewässer,
    die gute Sichtweiten von 4 -8 Meter zeichnen ihn aus.
    Er gliedert sich durch Bodenwellen und Halbinseln in drei Becken auf, in dessen westlichem mit 85 m die größte Tiefe zu finden ist.
    Seerosenwälder, Armleuchteralgen, Dschungel aus Tausendblatt - es ist alles da.
    Eine Attraktion sind die Fischnester im Wörthersee und der Forellenbarsch den es nur im Wörthersee gibt.
    Tauchschulen:
    Tauchschule Atlantis http://www.ts-atlantis.at
    Tauchschule Franz http://www.tauchschule-franz.at
    Tauchschule Blue Water Divers http://www.blue-water-divers.at

    Ossiacher See
    Der Ossiacher See ist ein sehr fischreicher See, seine mittlere Tiefe von 20 m erfordert keine Extremausbildung. Ein besonderer Tipp ist die geschützte Ostbucht, wegen ihrer besonderen Vegetation. Er ist in Taucherkreisen wegen seiner Kriegsrelikte aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg bekannt.

    Faaker See
    Lieben Sie es, entlang von Schilf- und Binsenbeständen zu schweben, zwischen
    See- und Teichrosen verstecktes Leben zu beobachten, dann sind Sie am türkisblauen Faaker See genau richtig.

    Weissensee
    Mit 930 m Seehöhe ist der türkisblaue Weißensee wohl der höchstgelegene Badesee
    in Mitteleuropa. 11,5 km lang und nur 500 - 600m breit, gehört er zu den
    nährstoffarmen Kalkalpinseen. In diesem Gewässer sind Sichtweiten von 30 Meter
    ohne Lampe möglich.
    Tauchschulen:
    Dive-World http://www.dive-world.at
    Easy-Dive http://www.easydive.at

    Millstätter See
    Der Millstättersee ist flächenmäßig der zweitgrößte See Kärntens, aufgrund seiner großen Tiefe (141m) ist er jedoch der wasserreichste See des Landes. In fast allen Bereichen ist das Ufer steil abfallend. Die Unterwasserlandschaft, wie auch die Tier und Pflanzenwelt ist für Süßwasser sehr vielfältig.
    Tauchschulen:
    Tauchschule Alpen Adria Aquanauten

    Klopeinersee und Turnersee
    Eintauchen fast wie in eine andere Welt. Wasser wohlig warm, sauber und doch voll prickelnder Erlebnisse ist der Klopeinersee der wärmste Badesee in Kärnten.
    Tauchschulen:
    Tauchschule Easy Dive http://www.easydive.at

    Presseggersee
    Der Presseggersee ist 55ha groß und von einem Schilfgürtel umgeben, der für
    Trinkwasserqualität sorgt.

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.