• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Winterlust

    Lieser - Munter und ungestüm.

    Die Lieser entspringt im Pöllatal, bei Rennweg im Norden Oberkärntens, und mündet bei Spittal in die Drau. Vor dem "Thorbühel" im Pöllatal entdeckt man hoch droben in einer mächtigen Felswand, die im Süden den Lanischkessel abriegelt, den Ursprung der Lieser. Diese Felsbarriere steigt sehr steil und ziemlich hoch in die Lüfte, und mitten im grauen Gestein springt die Lieser in des Wortes wahrstem Sinne als ziemlich großer Bach aus einem Felsloch, so munter und ungestüm, als würde dahinter ein Pumpwerk arbeiten.

    Fließgeschwindigkeit:
    Oberlauf: Gebirgsbach/steiler Kleinfluß/Wildfluß. Mittellauf: Steiler Wildfluß. Unterlauf: Klassischer Wildfluß mit wuchtigen, verblockten Katarakten und starkem Gefälle.

    Verlauf / Weg / Strecke / Größe:
    49 km


    Zusatzangebote:
    Möglichkeit zum Fischen

    Kontakt

    Familienregion Lieser-/Maltatal

    Hauptplatz 20
    A-9853 Gmünd
    Tel.: 0043 (0)4732 2222
    Fax: 0043 (0)4732 3978
    info@familiental.com
    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.