• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Goya in Gmünd

    bis 02. Oktober 2016
    Francisco de Goyas vier berühmte Radierzyklen, Los Caprichos, die in Kärnten mit allen 80 Radierungen erstmals in ihrer Vollständigkeit zu sehen sein werden!

    In vier großen Grafikserien setzt sich Francisco de Goya (1746-1828) mit dem Spanien seiner Zeit auseinander, einem Land, das taumelt zwischen Tradition und Moderne, Absolutismus, Inquisition und Aufklärung. Goya zeigt Bilder aus dem Alltagsleben der Bewohner der einstigen Weltmacht, die noch immer ein riesiges Kolonialreich beherrscht, aber in Europa zum Spielball stärkerer Imperien wird. Goya wirft in seiner künstlerischen Arbeit einen realistischen und kritischen Blick auf die damaligen gesellschaftlichen und politischen Ereignisse in Spanien: Krieg, Armut, Gewalt, soziale Ungerechtigkeit, Niedergang der Sitten, vom Künstler teils ironisiert, teils bizarr anmutend aber stets schonungslos anklagend dargestellt – mehr als 200 Jahre nach Entstehung der Serien sind seine Radierungen noch immer hochbrisant und gelten als Meisterwerke eines wahren Genies.

    Künstlerstadt Gmünd
    Mit ihrem umfangreichen Ganzjahreskulturprogramm hat sich die Stadt Gmünd in den letzten 25 Jahren zu einem überaus lebendigen Kulturzentrum in der gesamten Region entwickelt und gilt in Österreich durch kulturelles Engagement mittlerweile als Best Practice Beispiel regionaler Stadtentwicklung.

    Kontakt

    Künstlerstadt Gmünd
    Tel. +43 4732 2215 DW 14, 18 oder 24,
    Fax +43 4732 2215 35
    gmuend@ktn.gde.at
    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.