• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Fresach. Weltenberg Mirnock.

    Die Gemeinde Fresach liegt auf 718 bis 1300 m Seehöhe, wie eine Insel der Ruhe am Südhang des Mirnocks (2104m) am südlichsten Teil der Tourismusregion Millstättersee.

    Fresach: Das Zuhause eines Olympiasiegers und die Kraft des Moores. Im Naturmoor am Mirnock wird gekneippt, im Schlamm gewatet und durch die Moorwiesen gelaufen - da kommt Frische auf. Ob Franz Klammer, Weltmeister und Olympiasieger, der hier aufgewachsen ist, seine genialen Abfahrtskräfte da hergeholt hat?
    Der Weltenberg Mirnock liegt in einer Gegend voll von mystisch-mythischen Begegnungen im Schnittpunkt von zwei geomantischen Linien – der Klosterlinie und der Kultlinie. Von den Berghängen genießt man herrliche Ausblicke auf den Millstätter See. Dieser Berg bietet starkes Wasser und starke Plätze.
    Krebsenwandermeile Fresach
    Genießen Sie eine wunderschöne Wanderung entlang des Weirerbaches. Abwechslungsreich führt der Weg durch Wald und Wiese. Stege und kleine Aussichtsplattformen erleichtern den Blick in den Bach. Idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Mit ein bisschen Glück kann der Wanderer auch das Geheimnis dieses kleinen Wald- und Wiesenbaches entdecken.

    Kontakt

    Gemeinde Fresach

    Dorfplatz 160
    9712 Fresach
    Tel.: +43(0)4245/2060
    Fax: +43(0)4245/5131
    E-Mail: fresach@ktn.gde.at

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.