• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Winterlust

    Millstatt. Natur und Kultur.

    ... morgens in einer Villa aufwachen, Konzerte im historischen Stift und abends auf der Promenade flanieren...das ist Urlaub in Millstatt am See.

    Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wuchs Millstatt zu einem blühenden „Sommerfrische-Ort“ heran. 1879 wurde die erste Villa erbaut, seither änderte sich das Bild des stillen „Fischerdorfes“ besonders im Bereich der Architektur. Viele Adelige ließen hier ihren Sommersitz erbauen. Die Villen aus der Gründerzeit, die heute das Ortsbild von Millstatt prägen, sind durch Tafeln an den Häusern gekennzeichnet und im Millstätter Villen-Wegweiser beschrieben.

    Das erste Kärnten Badehaus erinnert an jene Zeit der Sommerfrische. Die moderne Seenwellness Anlage, die erst Ende 2012 ihr Pforten geöffnet hat, ist im Stil der historischen Badehäuser des 19. Jahrhunderts angelegt und verwöhnt seine Gäste mit 4 Sauna-Kabinen, einem Tepedarium, einem Sole-Dampfad sowie verschiedenen Spa-Anlagen.

    Musikwochen Millstatt von Mai bis Oktober
    Im wunderschönen Ambiente des Stiftes und der Stiftskirche Millstatt bringen Meister der Interpretation sowohl großbesetzte geistliche als auch weltliche Chor- und Orchesterwerke, sowie bedeutende Kammermusikwerke aus allen Epochen der Musikgeschichte zur Aufführung.

    Kontakt

    Marktgemeinde Millstatt

    Marktplatz 8
    9872 Millstatt
    Tel.: +43(0)4766/2021-0
    Fax: +43(0)4766/2021-20
    E-Mail: gemeinde@millstatt.at

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.