• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Mallnitz. Für alle, die höher hinaus wollen.

    Mallnitz liegt auf 1200 Metern Seehöhe in einem Hochtal südlich des Alpenhauptkammes und ist in die beeindruckende Bergwelt der Hohen Tauern eingebettet.


    Vor allem für Wanderer haben der Ort und seine Umgebung viel zu bieten: Je nach Lust und Laune sind Wanderungen auf den ebenen Talböden und sanften Almen möglich – insgesamt stehen mehr als 150 Kilometer Wanderwege zur Verfügung. Für alle, die höher hinaus wollen: rund um Mallnitz gibt es sieben „Dreitausender“. Gut markierte Wege führen zu den bewirtschafteten Schutzhütten, wo die Bauernjause so manche Anstrengung belohnt. Die Hochgebirgsseilbahnen Ankogel erleichtern den Aufstieg in die Welt von Felsen, blühende Bergwiesen sowie seltenen Pflanzen und Tieren.

    Der Nationalpark Hohe Tauern
    Ein Gebiet, angreifbar und sensibel wie die Bergwelt der Hohen Tauern, darf nicht durch technische Großprojekte zerstört werden. Deshalb wurden rund 10.000 Hektar Natur rund um Mallnitz unter den besonderen Schutz des Nationalparks gestellt. Naturkundliche Führungen mit Fachleuten für Botanik, Tierwelt, Wasser, Kultur und Geologie ermöglichen ein neues Verstehen – ein „Sehen mit anderen Augen“. Der „naturnahe Bildungstourismus“ öffnet die Augen für Kleinigkeiten rund um uns und lässt sie in neuer Größe entstehen.

    Kontakt

    Hohe Tauern – die Nationalpark-Region in Kärnten
    Info- & Buchungscenter Mallnitz
    Mallnitz 11
    9822 Mallnitz
    Tel.: +43(0)4824/2700-40
    Fax: +43(0)4824/2700-2
    info@mallnitz.at

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.