• Frühling
  • Sommer
  • Spätsommer
  • Herbst
  • Winter
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten entdecken
    Herbstlust

    Wintercamping und Caravaning im Süden Österreichs

    Beim Kärnten-Urlaub im Wohnwagen oder Wohnmobil kommt man der Natur erst so richtig auf die Spur. Rehe und Hasen vor dem Fenster, Tannenbäume als Vorgartenzierde und jeden Tag ein neuer Schneemann. Da tauen nicht nur die Kleinsten auf.

    Winterurlauber am Campingplatz genießen Ferien in den eigenen vier Wänden in natürlicher Umgebung auf Campingarealen, deren Infrastruktur einem Sterne-Hotel in nichts nachsteht.

    In Österreichs sonnigem Süden Kärnten an der Grenze zu Italien und Slowenien finden sie dazu Skipisten, Loipen und Winterwanderwege direkt vor der Wohnwagentür.

    Seit Jahren erweist sich Kärnten als wahres Camperparadies mit 19 Winterplätzen, einige von Ihnen sind vielfach ausgezeichnet. Loipen, Winterwanderwege, Skipisten und oft auch zugefrorene Seen zum Eislaufen liegen direkt vor der Haustür, Sauna, Massage- und Wellnessbereich gehören zum Service.

    Ob in Döbriach am Millstätter See, 12 km ins Skigebiet Bad Kleinkirchheim mit seinen zwei Thermal- Erlebnisbädern, am Fuße des Katschberges, in Hermagor und im Lesachtal in der Skiregion Nassfeld-Hermagor, am Ossiacher See mit Blick auf das Skigebiet Gerlitzen oder in der Region Klopeiner See- Südkärnten mit dem Skiberg Petzen– überall in Kärnten finden Winterurlauber am Campingplatz modern ausgestattete Areale mit gratis Skibus ins Skigebiet. Wer nicht gerne mit dem eigenen Caravan oder Wohnmobil anreisen möchte, der kann es sich auch in gemieteten Wohnmobilheimen gemütlich machen.

    ​​zurück