Kärnten entdecken
Ihre Zeit in Kärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow anzeigen
  • Video abspielen
  • Karte anzeigen
  • Frühlingslust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Laufen im Winter

    Die Wintermonate sind der optimale Zeitpunkt zum Grundlagen-Lauftraining. Und Laufen im Winter stärkt ja bekanntermaßen auch das Immunsystem, der Körper bleibt fit und widerstandsfähig.

    Auf folgende Punkte sollte man beim Laufen im Winter besonders achten:

    • Die Laufeinheiten etwas ruhiger angehen, den Körper nicht überfordern
    • Je niedriger die Temperaturen, desto gemächlicher sollte man laufen – bei Temperaturen unter -15 Grad am besten gar nicht mehr laufen
    • Vermehrt durch die Nase atmen, die Atemluft wird dadurch besser erwärmt, bevor Sie in die Lunge kommt
    • Die Kleidung so wählen, dass es beim Laufen nicht mehr kalt ist. Als Faustregel gilt: beim Start leicht frösteln. Funktionelle Laufbekleidung sorgt dafür, dass der Schweiß nach außen transportiert wird. Wichtig auch, Kopf und Hände vor Kälte schützen.
    • Sofort nach dem Lauf weg mit der verschwitzten Kleidung und ab in die warme Dusche.
    • Nur laufen, wenn man sich völlig gesund fühlt!

    Die meisten Kärntner Lauf- und Nordic-Walking Strecken sind auch im Winter für Läufer und Nordic-Walker von Schnee und Eis befreit.

    Viel Spaß beim Laufen in Kärnten!

    ​​zurück