• Frühling
  • Sommer
  • Spätsommer
  • Herbst
  • Winter
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten entdecken
    Herbstlust

    Kärntens Thermen

    Kärntens Thermen: Energietankstellen, an denen modernste wie traditionelle Gesundheits- und Wellness-Methoden wahre Wunder wirken.

    Thermen Römerbad und St. Kathrein in Bad Kleinkirchheim
    2 großzügig angelegte und architektonisch bemerkenswert gestaltete Thermen werden vom wertvollen Wasser der warmen, radonhaltigen Quellen gespeist. Das Thermenwasser von Bad Kleinkirchheim ist eine Akratotherme - eine reine mineralarme Quelle mit höchstens 1 g gelösten Mineralstoffen je Liter.
    Quelltemperatur: 36 Grad - Beckentemperatur: 32 - 34 Grad!

    _______________________________________________________

    KÄRNTEN THERME Warmbad-Villach
    Als nachhaltige Garanten für Regeneration und langsamere Gangarten entpuppt sich die eindrucksvolle Kärnten Therme in Warmbad Villach. Mit Architektur, die optisch den Hausberg der Villacher, den Dobratsch, ins Haus holt. Mit Attraktionen auf 11.000 Quadratmetern über vier Ebenen, die Spa und Spaß harmonisch mit Fitness und Kulinarik verbinden. Mit Materialien wie Naturstein, Holz und Muschelkalk. Mit einem Wellnessbereich auf zwei Etagen mit reichlich Platz für Massagen, Beauty, einen Hamam, Saunen und ein Eisbecken. Beeindruckend, genauso wie die Tatsache, dass täglich 40 Mio. Liter Thermalwasser mit angenehmen 29,9 Grad aus sechs Quellen in das Thermenresort strömen.

    _____________________________________________________

    Wasser ist Leben! Thermalurquellbecken im Zentrum Warmbad-Villachs
    Wasser ist der größte Reichtum und die größte Energiequelle! Vor allem im ThermenResort Warmbad-Villach. Denn nirgendwo sonst kann man so unmittelbar über einer Heilquelle schwimmen!

    Die im Wasser gebundenen Mineralien haben deshalb auch eine besondere Wirkungskraft und helfen, in Verbindung mit der Wärme, bei vielen Weh-Wehchen und Erkrankungen, die bei vielen von uns mittlerweile leider schon zum Alltag gehören. Ihr starker Kalzium-Magnesium-Hydrogencarbonat- Gehalt hilft besonders bei Abnützungen und Schäden am Bewegungsapparat, an Gelenken und Muskeln, Kreislauf- und Durchblutungsstörungen, Stresszustände und vieles mehr.

    Insgesamt stehen Ihnen sechs Thermalheilquellen zur Verfügung: Urquellbecken-, Freibad-, Neue-, Zillerbad-, Kahler- und Tschamer Quelle.

    ______________________________________________________________


    Therme Bad Bleiberg - leider geschlossen!
    Die Bad Bleiberger Kur ist angewandte Ganzheitsmedizin, denn die Verbindung des natürlichen Heilwassers mit der reinen Gebirgsluft und dem wohltuenden Klima regeneriert Körper, Geist und Seele gleichermaßen.
    In unseren Heilklimastollen kann Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen, Allergien u.s.w. ohne Medikamente geholfen werden.

    ________________________________________________________________

    Thermalheilbad Weissenbach
    Inmitten einer idyllischen Landschaft des sonnigen Kärntens liegt am Fuße der Saualpe, in 6 km Entfernung des Ortes Wolfsberg, das Thermalbad Weissenbach. Wohlfühlklima, Ruhe und eine familiäre Atmosphäre bieten die ideale Voraussetzung für erfolgreiches Kuren.

    ​​zurück