• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Museum im Lavanthaus

    Das Museum vermittelt ein spannendes Panorama der Region Lavanttal, ihrer Kulturgeschichte, ihrer Natur und Einzigartigkeit. Besucherinnen und Besucher können sich auf eine Reise durch Geschichten und Geheimnisse des Lavanttales begeben.
    Sonderausstellung 2016 „Alte Liebe neu entdeckt – Weinbau im Lavanttal“

    Infos zum Museum:
    Ein vielfältiger Mix aus interaktiv aufbereiteten Themen spannt den Bogen von den Urzeiten und Bergschätzen des Tales hin zu multimedialen Stationen: humorvolles Dialekterlebnis, digitales Blumenbuch, der Wissensspeicher „Das Lavant“, digitale Chronik Lavanttal, Board of People – bedeutende Persönlichkeiten, und nicht zuletzt Filmraum und Hörstationen.

    Führungen sind während der Öffnungszeiten gegen Voranmeldung jederzeit möglich. Für die jungen Gäste bietet das Museum jederzeit eine abwechslungsreiche und spannende Spurensuche durch das Museum.

    Das Museum ist barrierefrei zu besuchen. Café im Haus.
    Durchgängige multimediale Vermittlungsebene.
    Freier Eintritt mit der Kärnten Card!

    Tipp

    2016: Ausstellung „Alte Liebe neu entdeckt – Weinbau im Lavanttal“
    Die diesjährige Sonderausstellung des Museums im Lavanthaus widmet sich dem Thema „Lavanttaler Weinbau“ und zeigt einen historischen Streifzug durch die Entwicklung des Weinbaus im Tal.
    Seit mehr als 1.000 Jahren gibt es Wein im Lavanttal. Mit Beginn des 16. Jahrhunderts erlebte der Wein im klimatisch und geologisch begünstigten Lavanttal seine – bisherige – Hochblüte, danach wurde es langsam stiller um den Weinbau. Aus mehreren Gründen schrumpften gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Erträge immer stärker bis schließlich die Ausbreitung des Falschen Mehltaus ab 1883 der Geschichte des Lavanttaler Weinbaus vorläufig ein Ende bereitete.

    Doch vor inzwischen über 40 Jahren wurde wieder mit dem Anbau dieser uralten Kulturpflanze begonnen. Die jahrhundertealte Tradition des Weinbaues in Lavanttal erfährt aktuell eine echte Renaissance. Kärntner Wein gilt unter Kennern inzwischen als Geheimtipp.

    Diese Thematik Wein wird im Rahmen der Sonderausstellung nicht nur aus historischer Sicht aufbereitet, sondern ist sehr breit gefächert und der Besucher wird sich an einer wahren Cuvèe an Schwerpunkten erfreuen dürfen.

    Das Ziel der Ausstellung ist auch in einer Hinführung zu regionalen Schauplätzen und Kooperationspartnern zu verstehen und entspricht in hohem Maße der Selbstverständlichkeit des Museums, eine regionale Plattform der Kultur, der Qualitäten und der Menschen der Region zu sein.

    MUSEUM IM LAVANTHAUS, Wolfsberg
    Eröffnung: Freitag, 20. Mai 2016
    Laufzeit der Ausstellung: 21. Mai bis 30. Oktober 2016, Di-So 10-17 Uhr


    Öffnungszeiten & Preise

    Kärnten Card April bis Oktober
    Di bis So 10-17 Uhr


    Erwachsene € 7,00
    Kinder 6-14 Jahre € 3,00
    Kinder bis 6 Jahre, ICOM Mitg., Kärnten Card frei
    Familienkarte € 10,00

    Ermäßigte (Pensionisten, Studenten, etc.) € 4,50
    Gruppe Erwachsene ab 10 Personen/pro Pers. € 5,00
    Gruppe ermäßigt Ab 10 Personen/pro Pers. € 4,00
    Schülergruppen inklusive museumspädagogischem Programm/Führung € 2,00
    Führung pro Person (Gruppen ab 10 Personen) € 2,00
    Audioguide € 1,50
    Führungspauschale wenn Gruppe kleiner als 10 Personen € 20,00

    Kontakt

    Museum im Lavanthaus
    9400 Wolfsberg, St. Michaelerstraße 2

    Telefon.: +43(0)4352/537-333
    Email: museum@wolfsberg.at
    Homepage: www.wolfsberg.at www.museum-lavanthaus.at

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.