• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Museum des Nötscher Kreises

    Der Nötscher Kreis gehört zu den bedeutendsten Künstlergruppen Österreichs, die das Bild der österreichischen Malerei der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts entscheidend mitprägten. Vier Maler aus Nötsch vertraten das Prinzip der raumschaffenden Farbe auf jeweils individuelle Weise. Damit leisteten sie einen wichtigen Beitrag zum eigenständigen österreichischen Expressionismus.

    AUSSTELLUNG 2016

    ARNOLD CLEMENTSCHITSCH und der NÖTSCHER KREIS


    10. April – 30. Oktober 2016

    Im Rahmen einer Kooperation mit dem Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) widmet das Museum des Nötscher Kreises seine diesjährige Ausstellung dem Werk des bedeutenden Villacher Künstlers Arnold Clementschitsch (1887–1970). Er gehörte der gleichen Generation an wie drei Vertreter des Nötscher Kreises, Sebastian Isepp, Anton Kolig und Franz Wiegele, und erhielt seine erste künstlerische Ausbildung nach einer kurzen kaufmännischen Lehre ebenfalls in Wien, wo zeitgleich die Nötscher Maler an der Akademie der bildenden Künste studierten.

    Öffnungszeiten & Preise

    Öffnungszeiten:
 April – Oktober
    Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr


    Kontakt

    Museum des Nötscher Kreises
    Haus Wiegele Nr. 39
    9611 Nötsch im Gailtal
    Tel. 04256 / 36 64
    E-mail: office@noetscherkreis.at

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.