• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Pano
  • Bilder
  • Video
  • Karte
  • Kärnten Impressionen
    Herbstlust

    Maria Saal / Herzogstuhl

    Der Herzogstuhl, der noch heute auf dem Zollfeld steht, zählt zu den bekanntesten Rechtsdenkmälern des europäischen Raumes.

    Die Wahl des Ortes war keine zufällige, denn das gegenüberliegende Karnburg war politischer Mittelpunkt des Landes.

    Beide Orte verband im Mittelalter die Herzogeinsetzung. Die Zeremonien begannen beim "Fürstenstein" (heute: Landesmuseum Klagenfurt) in Karnburg. In Maria Saal fanden die Messe und das Mahl statt. Auf dem Herzogstuhl, dem Sinnbild der Selbstständigkeit Kärntens, schloß die Zeremonie nach der Huldigung des Herzogs durch die Landesstände.

    Tipp

    Weitere Sehenswürdigkeiten:

    Wallfahrtskirche von Maria Saal - zahlreiche Römersteine (Postkutsche ist weltbekannt), größte Glocke von Kärnten ("Maria Sallerin", 6.600 Kilo, aus erbeuteten Türkenkanonen gegossen).
    Arena von Virunum - in den letzten Jahren ausgegrabenes römisches Amphitheater, eines der größten im Ostaplenraum.
    Karnburg: über 1.000 Jahre alte Kirche und in der Nähe der Kirche war vor ca. 1.000 Jahren eine KAISERLICHE PFALZ (einzige in Österreich nachgewiesene Pfalz), Prunnerkreuz (Zollfeld).
    Freilichtmuseum: zeigt die wichtigsten Bauernhofsformen Kärntens.

    Öffnungszeiten & Preise

    ganzjährig

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.