Golfland Kärnten gewinnt internationalen Golf Award

Kärnten kann sich zur Riege der Top-Golfdestinationen der Welt zählen. Im Rahmen der internationalen Golfmesse IGTM in Palma wurde der Golf Travel Award „Undiscovered Golf Destination of the year 2017“ von der internationalen Hauptorganisation des Golftourismus, IAGTO (International Association of Golf Tour Operators), vergeben.

Das Golfland Kärnten überzeugte die Jury, die aus 230 Golfreisejournalisten aus 36 Nationen besteht, mit seinen attraktiven Golfplätzen- und Hotels, der wunderschönen Landschaft sowie dem einzigartigen Angebot der Alpe-Adria Golf Card. Kärnten ist das erste Bundesland Österreichs, das diesen Award erhalten hat. Gewinner der letzten Jahre waren beispielsweise Destinationen wie Tasmanien, Slowenien, Veneto, Schweden, Bulgarien und Brasilien.

Kärnten Werbung Chef Christian Kresse freut sich, dass die Arbeit der Kärnten Werbung international honoriert wird: Mit dieser Auszeichnung hat im heurigen Jahr bereits das dritte touristische Angebot unseres Bundeslandes höchste Anerkennung auf internationaler Ebene gefunden. Nach der 5-Sterne Vergabe für den Drauradweg und der Reihung des Alpe-Adria Trails unter die Top 7 der Weitwanderwege weltweit, zählt nun auch das Kärnten- Golfangebot zur Riege der Best of.“

Die Angebotsgruppe Kärnten Golf besteht aus 5 Kärntner Tourismusregionen, 10 Kärntner Golfanlagen, 38 Partnerhotels und der Kärnten Werbung. Kresse: „Ich bedanke mich bei allen unseren Partnern der Angebotsgruppe für die gute Kooperation und ihr großes Engagement.“

Über IAGTO:
Die International Association of Golf Tour Operators ist weltweit die Hauptorganisation des Golftourismus. Sie umfasst ca. 2.400 Mitglieder, zu denen u.a. Reiseveranstalter, Golfresorts, Hotels, Golfplätze, Fluggesellschaften in über 90 Ländern gehören. Die Verleihung des Awards „Undiscovered Golf Destination“ wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen.

...zum Weiterlesen