Grenzenloses Bikevergnügen auf der Südseite der Alpen

  • sun-icon 8. bis 13. September 2020
    Kärnten & die European Bike Week:
    Leidenschaft & Lebensgefühl.
  • Harley Village: Fachsimpeln und Staunen.
    Das Herz der European Bike Week.
  • arrow-icon Bike Week Parade.

    Das Highlight am Harley Treffen in Faak am See

  • Live Music & gute Stimmung.

Rückblick & Highlights: European Bike Week am Faaker See in Kärnten.

Harley Week

Den besonderen Spirit beim Cruisen um die Seen, die Freiheit bei grenzenlosen Touren und die großartigen Geschmackserlebnisse im Alpe-Adria Raum erleben. Lässiges Schwingen auf Kärntens Bergstraßen wie zum Beispiel der Großglockner Hochalpenstraße, der Villacher Alpenstraße, der Nockalmstraße, der Goldeck Panoramastraße oder der Malta Hochalmstraße und natürlich Begegnungen mit alten und neuen Freunden.

Der Faaker See gilt mit seinem türkisfarbenen Wasser als eines der idyllischsten Gewässer Österreichs. Doch für eine Woche im September brummen die Motoren – nämlich dann, wenn Biker aus aller Welt nach Kärnten pilgern und das 10 Kilometer lange Ufer ganz im Zeichen der European Bike Week steht. Zigtausende Motorradfahrer kommen in der Regel hierher, um sich auszutauschen, die neuesten Modelle zu bestaunen und natürlich: um zu feiern.

Harley Davidson

Unterkunft suchen & buchen

Unterkünfte in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See!

Es ist der größte Bike-Event dieses Kontinents. Seit 1998 findet die Mega-Veranstaltung in der 8.500-Seelen-Gemeinde Faak am See statt. Begonnen hat alles als Jubiläumsveranstaltung zum 95. Geburtstag von Harley Davidson. Die Besucherzahlen sind seitdem kontinuierlich gestiegen, und auch das Angebot wurde immer stärker erweitert. Händlermeile, Customizer Area, Custombike Show, H-D Central, Ausflüge und vieles mehr lassen die Herzen der Biker höher schlagen. Die am stärksten vertretenen Nationen sind übrigens Italien, Deutschland, Österreich und Holland. Eine Vielzahl von Bands sorgt für Unterhaltung, und immer wieder melden sich Stargäste aus der Motorrad-Szene an. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Unterkünften zu dieser Zeit sehr hoch ist, und es deshalb ratsam ist, früh zu buchen.

Harley Village – das Zentrum. Das Herz der European Bike Week - oft auch ganz schlicht „Harley Treffen“ genannt – stellt das Harley Village dar. Hier befindet sich auch H-D Central, ein besonderer Anziehungspunkt, und das die ganze Woche hindurch. Grund dafür sind die neuesten Harley-Davidson-Modelle, die hier ausgestellt werden. Fachleute stehen rund um das Thema Biken Rede und Antwort. Und auch das Probesitzen auf den neuen Motorrädern ist nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Zum Harley-Feeling gehört natürlich auch das richtige Outfit. Im Harley Village findet man diesbezüglich alles, was das Biker-Herz begehrt.

  • Tipp: Kärnten Tourenkarte

    Ihr Ratgeber für grenzenlose Bike-Erlebnisse in der Alpen-Adria-Region. Alle Touren mit GPS-Daten. Motorradland Kärnten Tourenkarte hier kostenlos bestellen!

Harley Village: Das Herz der European Bike Week

Bike Week Plan

European Bike Week: Fachsimpeln und Staunen Die besten Bikebuilder aus ganz Europa präsentieren ihre Umbauten in der Customizer Area. Und zu den größten Highlights zählt die Custombike Show, bei der alljährlich dutzende Maschinen in den unterschiedlichsten Kategorien angemeldet werden. Prämieren darf dabei nicht nur die Fachjury. Der begehrte „People’s Choice Award“ wird von den Besuchern des Harley-Festes vergeben.

Harley Davidson und gute Stimmung. Musikalisch umrahmt wird das Bike-Festival von unzähligen Bands und Live-Acts. Die Bandbreite reicht dabei von namhaften Künstlern, die mit den Rolling Stones schon auf Tour waren, bis hin zu guten Cover-Bands, die AC/DC, Queen, Iron Maiden und noch viel mehr im Repertoire haben. Viele Bars und Restaurants erweitern das Programm und bieten die Möglichkeit, alte Freunde zu treffen und neue Freundschaften zu schließen.

Bike Week Parade - das Highlight am Harley Treffen in Faak.
Das absolute Highlight für jeden wahren Harley-Fan ist die am Samstag stattfindende Parade. Bereits gegen 10 Uhr beginnt hier die Aufstellung, und punkt 12 Uhr mittags, setzt sich die mehrere Kilometer lange Parade in Bewegung. Die Strecke führt entlang der herrlichen Landschaft Kärntens, genauer gesagt um den Faaker und den Ossiacher See, und über eine neue Route (Italienerstraße, Ecke Hans-Gasser-Platz und Postgasse) durch die Innenstadt von Villach. Tausende Zaungäste flankieren die Straßen und jubeln den Teilnehmern begeistert zu. Besonders beliebt sind die Biker, die sich kreativ verkleiden.

European Bike Week auch musikalisch ein Hit

Das Aufgebot an heimischen Bands war noch nie so groß - auch viele Kärntner Formationen sind mit dabei mit neuer Attraktion: Das Faaktoberzelt

Dutzende nationale und internationale Bands werden im Harley Village auftreten, das Musikprogramm auf den Bühnen der Veranstalter des Treffens ist diesmal in Kärntner Hand: Die Agentur NPG Events hat sowohl namhafte europäische Rockbands als auch bekannte Kärntner Künstler engagiert.

Der Veranstalter Harley-Davidson betreibt im Harley Village zwei große Bühnen, die Main Stage sowie jene im heuer errichteten "Faaktoberzelt", welches den riesigen Zelten am Münchner Oktoberfest nachempfunden ist und mehr als 500 Gästen Platz bietet. Hier werden die Gruppen "Mölltallica" aus Winklern und "Die Fiedler" aus Villach Songs aus volkstümlicher Musik über Schlager bis zum Rock darbieten - je nach Lust und Laune des Publikums. Aus den USA angereist ist auch "Prof. Washboard".

Die Hot Spots!

Einer der Hot Spots des diesjährigen Treffens wird wieder die Main Stage sein, wo den Besitzern der Motorräder schon am ersten Tag zu Mittag (12.30 Uhr) kräftig eingeheizt wird, wenn "Status Quo Double Group" aus Graz die Gitarren anwirft. Die weiteren Gruppen auf der großen Bühne sind "Ö5" aus Gmünd (Austropop), "We Blame the Empire" aus Wels (Metal), "Gran Tourismo“"aus Klagenfurt (Rock), Jack Simon (Klagenfurt, Pop/Rock), "Search For" (Faak am See, Rock), "Shakin‘ Dynamite" (Kapfenberg, Rock ’n’ Roll), "Tobacco Road Blues Band" (Klagenfurt, Blues/Rock),

 

"Stilettos" (Wien, Metal/Rock), Stefan Heiner (Wien, Rock), Jay Bow (Wien, Rock), "Madog" (Villach, Metal), "Dolly Bastard" (Spittal, Metal/Rock), "Grand Zeppelin" (Wels, Rock), "Chris Kaye" (Villach, Rock ’n’ Roll), "Wien No. 1" (Punk/Rock), "Danny and the Bad Rats" (Klagenfurt, Rock ’n’ Roll), "Thunderballs" (Wien, Rock/AC/DC-Coverband), "Cil City" (Wien, Rock), "Voice 2 Voice" (Wien, Pop/Rock), "Bruzzler" (Villach, Rock/Pop/Latin) und "The Strongbow" (Spittal, Rock/Pop/Blues/Metal). Garanten für eine super Stimmung sind auch die Mädchenband "Shooting Stars" aus Mailand (Rock) sowie "The Picturebooks" (Rock) und die „"assword Monkeys"(Rock) aus Deutschland. 

Kärnten Motorrad-Tourenguide

Kärnten, Österreichs südlichstes Bundesland, bietet mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, der unvergleichlichen Kulisse von Bergen und Seen ideale Voraussetzungen für Motorradfreunde. Das milde Klima ist prädestiniert für alle, die per Motorrad die Landschaft vom höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, bis hin zu einem der zahlreichen trinkwasserreinen Badeseen genießen wollen.
touren.kaernten.at

harley-davidson.com

Rund 70.000 Motorräder und um die 120.000 Besucher werden heuer wieder bei der European Bike Week in Kärnten erwartet. Das Treffen am Faaker See ist die größte Bike Week, die Harley-Davidson in Europa veranstaltet. Ein Erlebnis rund um den Mythos des Kultbikes in einer einzigartigen Berg-Seekulisse, gepaart mit Gemütlichkeit, viel Atmosphäre, toller Livemusik und herrlichen Ausfahrten.
harley-davidson.com

Unterkünfte in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung