Kärntner Sommertheater

Von den USA nach Italien bis Altösterreich, mitten durch Hotelsuiten, Kaiserhöfe und Gasthäuser geht die unterhaltsame Reise der Kärntner Sommertheater 2019. Unsere Empfehlungen für wundervolle Sommernachtsträume, inklusive Kindertheatertipps.

Woerthersee Classics Festival_Vogus
Kaerntner Sommernachtstraeume
Amthof in Feldkirchen in den Nockbergen
Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Sommeroper im Amthof Feldkirchen

Sommeroper im Amthof Feldkirchen

Seit dem Jahr 2012 kommen im Amthof in Feldkirchen Opern zur Aufführung, die selten gespielt und neu inszeniert werden. Im Sommer 2019 darf sich das Publikum über die Komische Oper „Gianni aus Paris“ von Gaetano Donizetti (1797 bis 1848) freuen. Ein bezauberndes Verwirrspiel rund um Prinz und Prinzessin, Gastwirt , Haushofmeister und Kellnerin. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Nana Masutani, für Regie und Bearbeitung zeichnet Ulla Pilz verantwortlich.
In den Rollen: Iza Kopec (Sopran), Martin Mairinger (Tenor), Armin Gramer (Countertenor), Johannes Hanel (Bariton). Spieltermine: 8. bis 24. August, jeweils 20.30 Uhr
www.kultur-forum-amthof.at/sommeroper/ 

Theatersommer Klagenfurt
Theatersommer Klagenfurt
Theatersommer Klagenfurt

Theatersommer im „weißen Rössl“

Eine der charmantesten deutschsprachigen Komödien wird zum 10-Jahres-Jubliäum des Theatersommers Klagenfurt gegeben: Ralph Benatzkys „Im weißen Rössl“. Die Theatermacher hieven das Stück mit einer eigens für Klagenfurt neu geschriebenen Rahmenhandlung geistreich, rasant und originell in die Gegenwart. Spieltermine: 20. Juni bis 20. Juli 2019, Stadthaus Klagenfurt
www.theatersommerklagenfurt.at 

Petersberg Friesach
@ Kärnten Werbung
Petersberg Friesach

„Der Hofnarr“ im Burghof

Der Jahrmarktgaukler Hubert Hawkins schlüpft in die Rolle des Hofnarren Giacomo, um sich am Hof des Lord Ravenhurst einzuschleichen, wo er den rechtmäßigen König auf den englischen Thron bringen will. Verwirrungen und Verwechslungen sind vorprogrammiert. Die einst mit Danny Kaye verfilmte Komödie ist wie geschaffen für die originale Burghofkulisse am Friesacher Petersberg.
Spieltermine: 26. Juni bis 17. August 2019 www.burghofspiele.com 

Theater im Stiftshof Eberndorf
Stiftshof Eberndorf
Theater im Stiftshof Eberndorf

Komödienspaß mit Italo-Hits

Diese Pensionswirtin Mirandolina führt allein ihre Locanda in Florenz. Im Verlauf der drei Akte versuchen gleich drei unterschiedliche Männer bei ihr zu landen. Zwei Schauspielerinnen, die auch noch im Gasthaus eintreffen, machen das Lust-Spiel perfekt: Wer kriegt am Ende wen? Die Sommerspiele Eberndorf zeigen Carlo Goldonis Stück als poppige musikalische Erotik-Komödie mit jeder Menge Italo-Hits – live gesungen, versteht sich!
Spieltermine: 4. Juli bis 16. August 2019
www.sommerspiele-eberndorf.at  

Albecker Schlosstheater 2019
Albecker Schlosstheater
Sommertheater im Schloss Albeck

Othello darf nicht platzen!

Der berühmteste Operntenor seiner Zeit, Tito Merelli, gibt erstmals ein Gastspiel als „Othello“ in Cleveland. Doch: Erst kommt er viel zu spät und dann ist er nicht auftrittsfähig. Ehekrach, Verdauungsprobleme und eine Verwechslung von Tabletten lassen ihn schlafen wie tot. Der Operndirektor tobt, die Vorstellung droht zu platzen. Eine schwungvolle Komödie, wunderbar witzig in Szene gesetzt des Schlosstheater-Ensembles. Spieltermine: 6. Juli bis 24. August 2019
www.schloss-albeck.at 

Zuschauertribüne auf der Heunburg
Alexander Settari
Zuschauerbühne auf der Heunburg

Bemerkenswertes auf der Heunburg

Shakespears Globe Theatre auf Kärntnerisch: Mit hölzernen Tribünen an den Burgmauern und über 200 Sitzplätzen ist die Heunburg nicht nur einer der schönsten Spielorte des Landes. Die Umsetzung von literarischen Stücken (u.a. von Ingeborg Bachmann, Antonio Fian) wie die schauspielerischen Leistungen sind jedes Jahr bemerkenswert.
Spieltermine: 11. Juli bis Ende August 2019
www.heunburgtheater.at 

Gegendtaler Passionsspiele verkl.
Verein Gegendtaler Passion
Michael Paumgarten ist heuer erstmals als Hauptdarsteller zu sehen

Passionsspiele im Steinbruch

Vor mehr als zehn Jahren, im August 2007, wurden die Gegendtaler Passionsspiele aus der Taufe gehoben. Im heurigen Sommer findet diese außergewöhnliche Darbietung im Kärntner Marmorsteinbruch zum vierten Mal statt - mit einer Neuerung: Der Autor Gerhard Reichmann, der sich bei seiner Arbeit an den Bibeltext hält, hat die Geschichte vom Leiden und Sterben Christi in die Kärntner Mundart übertragen. Zum ersten Mal ist Michael Paumgarten als Jesu zu sehen - als Sänger und Darsteller stellen rund 100 Laiendarsteller ihr Können unter Beweis.
Spieltermine: 20. Juli bis 10. August 2019
www.gegendtaler-passionsspiele.at

Darüber lachte schon Altösterreich

Millstätter See Tourismus GmbH
Schloss Porcia in Spittal an der Drau

Schloss Porcia

Schloss Porcia

Marco Riebler
Schloss Porcia in Spittal an der Drau

Ensemble Porcia im Schloss

Ensemble Porcia im Schloss

„Altösterreich –Vielvölkerstaat – Schmelztiegel der Kulturen“. Das Motto der diesjährigen Komödienspiele im Schloss Porcia widmet sich der urösterreichischen Eigenschaft, Verschiedenes zu vereinen. Und da dürfen freilich österreichische Theater-Klassiker wie „Der Zerrissene“ von Johann Nestroy oder „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ von Ferdinand Raimund nicht fehlen.
Spieltermine: 19. Mai bis 31. August 2019
www.ensemble-porcia.at 

...das könnte Sie auch interessieren

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung