Status zum Thema Coronavirus
für Gäste & Reisende in Kärnten

  • Auch im Urlaubsland Kärnten wurden verstärkt Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus gesetzt. Aus diesem Grund dürfen wir Ihnen folgende Informationen geben. (Stand: 01.04.2020, 08:00 Uhr)

Ist eine Übernachtung in Kärnten möglich?

Bis 13. April sind Übernachtungen nur eingeschränkt möglich. Wenige bewilligte Beherbergungsbetriebe in den Bezirksstädten Klagenfurt am Wörthersee, Villach, Wolfsberg, Feldkirchen, Völkermarkt und St. Veit an der Glan haben geöffnet, als Versorgungseinheiten für systemrelevante Dienstleister. Unterkunft finden

Ist eine Anreise nach Kärnten möglich?

Es gibt Einschränkungen bei Ein- und Ausreise. Wir ersuchen Sie, sich umgehend hier zu informieren.

Empfehlungen für meine Anreise?

Österreichische Bundesbahn: www.oebb.at
Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touringclub: www.oeamtc.at
Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft: www.asfinag.at

Gibt es Einschränkungen in den Tourismusgebieten?

Die Wintersaison in Kärnten wurde Mitte März vorzeitig beendet - und damit auch die Beherbergungsbetriebe geschlossen. Ausnahmen mit Bewilligung der jeweiligen Bezirkshauptmannschaften gelten für die Beherbergungsbetriebe in der Stadt Klagenfurt am Wörthersee, Stadt Villach, Wolfsberg, Feldkirchen, Völkermarkt und St. Veit an der Glan als Versorgungseinheiten für systemrelevante Dienstleister. Überblick über diese geöffneten Betriebe - hier

Ebenfalls geschlossen sind Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen. Explizit geöffnet bleiben Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Post oder Banken, Tankstellen, Kfz-Werkstätten und der Verkauf von medizinischen Produkten. Gastronomische Betriebe sind zur Gänze geschlossen.

Laut Bundesregierung gilt eine Ausgangsbeschränkung für Österreich bis 13. April. Es gibt derzeit nur vier Gründe, das Haus zu verlassen: Um zur Arbeit zu gehen, für dringend notwendige Besorgungen, um anderen Menschen zu helfen und in besonderen Ausnahmefällen.

Wo kann ich mich tagesaktuell informieren?

Aktuelle Informationen von den Behörden erhalten Sie laufend unter:
Land Kärnten
Bundesministerium
oesterreich.gv.at

Wie kann ich mein Risiko minimieren?

Dazu empfehlen wir die Hinweise vom Österreichischen Roten Kreuz.
Details finden Sie hier

Besteht derzeit eine Veranlassung meinen Urlaub nicht anzutreten?

Laut Bundesregierung gilt eine Ausgangsbeschränkung für Österreich bis 13. April. Es gibt derzeit nur vier Gründe, das Haus zu verlassen: Um zur Arbeit zu gehen, für dringend notwendige Besorgungen, um anderen Menschen zu helfen und in besonderen Ausnahmefällen.

Wenn ich meine Reise nicht antrete?

Bei Nichtantritt der Reise greifen in der Regel die Standard-Stornobedingungen des jeweiligen Unterkunftsbetriebs. Diese Informationen erhält der Gast direkt bei der gebuchten Unterkunft und gegebenenfalls bei der Reiseversicherung. Die kostenlose Hotline des Verein für Konsumenteninformation (VKI) im Auftrag des Sozialministeriums (BMSGPK) zu reiserechtlichen Fragen ist Montag bis Sonntag, 9 bis 15 Uhr, unter der Servicenummer 0800 201 211 erreichbar.

Hotlines zum Coronavirus

Internationale Notrufnummer: 112

Gesundheitsnummer: 1450
Wirtschaftskammer: 05 90 904 808
Ministerium: 0800 555 621
AGES: 0800 555 621

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung