Alpe Adria Tour

Von den Dolomiten nach Villach und von dort weiter an die Adria

ab 589,- Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF Starttermine 28/04 und 29/09/2018

jetzt anfragen! provisionsfrei

Der Drauradweg zählt ohne Zweifel zu den schönsten Radrouten Europas und ist 2016 vom ADFC als 5-STERNE QUALITÄTSRADROUTE ausgezeichnet worden. Der Abschnitt vom Hochpustertal bis nach Villach ist besonders gut für Familien mit Kindern und für Radreiseneulinge geeignet. Die Tour beginnt in Toblach/Niederdorf, in der Nähe des Drau Ursprunges. Hier hat bereits Gustav Mahler sein inspiratives Plätzchen zum Komponieren gefunden. Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über Spittal bis nach Villach. Bald schon heißt es jedoch wieder Abschied nehmen von Österreich, bevor die Radreise in Italien ihre Fortsetzung findet. Die Region Friaul-Julisch Venetien bietet nicht nur landschaftliche Abwechslung, sondern lädt Sie zudem auf einen Streifzug durch die kulturelle Vielfalt der Region ein. Dieser Mix der Kulturen spiegelt sich auch in der Küche wieder: alpenländisch-österreichische, slowenische und venezianische Einflüsse prägen das gastronomische Angebot der Region. Die Gipfel der Karnischen Alpen weit hinter sich lassend, radeln Sie auf der Südseite der Alpen dem Meer entgegen und vor Ihnen erstreckt sich die Küste der Adria mit kilometerlangen Sandstränden.

Tourenbeschreibung

1.Tag Anreise in das Hochpustertal

2.Tag Hochpustertal – Oberdrauburg (ca. 65 km)
Von der Wasserscheide der Flüsse Drau und Rienz am Toblacher Sattel geht es stets leicht abwärts der Drau entlang. Über die italienisch-österreichische Grenze verlassen Sie Südtirol und gelangen nach Lienz in Osttirol, wobei die beeindruckende Bergkulisse der Dolomiten Ihren Weg säumt.

3.Tag Oberdrauburg - Spittal (ca. 55 km)
Durch eine idyllische Landschaft gelangen Sie nach Spittal an der Drau.

4.Tag Spittal – Villach (ca. 40 km)
Dieser Tag führt Sie in die zweitgrößte Stadt Kärntens.

5.Tag Villach – Moggio Udinese/Tolmezzo (ca. 87 - 100 km, oder ca. 50-60 km + Bahnfahrt Ticket nicht inbegriffen
Dem Fluss Gail folgend lassen Sie Villach hinter sich und bald schon verabschieden Sie sich von Österreich und begrüßen Italien. Im Dreiländerdreieck Italien-Österreich- Slowenien erstreckt sich das Kanaltal, dessen Zentrum die italienische Grenzstadt Tarvis bildet.

6.Tag Moggio Udinese/Tolmezzo – Udine (ca. 50-60 km)
Vom felsigen Kanaltal in die fruchtbare Weinregion. Hügel voller Weinreben säumen Ihren Weg und laden zum Verkosten des einen oder anderen Tropfens ein.

7.Tag Udine – Grado (ca. 58 km)
Begleitet von der Brise des Scirocco gleiten Sie vorbei an Schilflandschaften und Wasserkanälen und gelangen nach Grado, einer historischen Fischerstadt und einem der beliebtesten Badeorte an der Adria.

8. Tag Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

Schwierigkeit: leicht
Distanz: ca. 318 - 378 km
Dauer: 8 Tage/ 7 Nächte



Preise

  • € 589,00Paketpreis pro Person im Doppelzimmer mit ÜF Starttermine 28/04 und 29/09/2018

Kontakt:

Alps 2 Adria Touristik OG
Bahnhofplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Kärnten | Österreich
Verwaltung & Marketing: +43 677 62505325
Buchungs-Hotline: +39 0474 771210
office@alps2adria.info 
www.alps2adria.info 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung