Kärnten: Entspanntes Urlaubsfeeling schon bei der Anreise

Ohne Stau dafür mit viel Erlebnis und Preiszuckerl in der Vor- und Nachsaison


Schon die Anreise wird zum Urlaubserlebnis: Über die Großglockner Hochalpenstraße in den Kärnten Urlaub und mit der Kärnten Card Ausflugsziele noch vor dem Check-In besuchen.
 
Aufgrund der Tunnelsanierungsarbeiten auf der A10 (Tauernautobahn) ist in der zweiten Bauphase bis Juni 2024 eine Tunnelröhre gesperrt, in der zweiten Röhre herrscht Gegenverkehr. Die Großglockner Hochalpenstraße bietet sich als erlebnisreiche Alternativvariante auf dem Weg in den Kärnten Urlaub an und hat für 2024 extra dafür für den An- und Abreisetag einen Sondertarif eingeführt (€ 33,00 für PKW anstatt € 43,00 sowie € 26,50 für Motorräder anstatt € 33,00).
Die Buchungsbestätigung eines Kärntner-Beherbergungsbetriebes gilt als Nachweis. Diese Aktion gilt 2024 im Zeitraum, in dem die A10 einspurig befahrbar ist. Ausgenommen der Sommermonate von Anfang Juli bis 9. September.
 
Gemeinsame Kommunikationsmaßnahmen der GROHAG und der Kärnten Werbung informieren Kärnten Gäste über diese attraktive Anreisealternative. Im Zentrum der Kommunikation steht dabei das Urlaubserlebnis, welches bereits im Zuge der Anreise und vor dem Hotel Check-in beginnt. Die Kärnten Card als „Sesam öffne dich“ für rund 100 Ausflugziele und viele Bonuspartner ist des Weiteren Garant dafür, den Weg nach Kärnten gleich mit ersten Urlaubs-Abenteuern zu verbinden. Möglich ist das schnell und unkompliziert mit der Print@home-Variante der Card oder mittels der digitalen App.
 
Informieren auch Sie Ihre Gäste über die Alternativ-Anreiseroute. Noch mehr Infos zur Kärnten Anreise gibt es hier:

 Zur Anreise-Information der Kärnten Werbung

 Zur Großglockner Hochalpenstraße