Sonnenskilaufkampagne und Sonnenzeitmesser

Naturnaher alpiner Winterurlaub mit Panorama, von seiner sonnigsten und familiärsten Seite - mit Mehrwert, so lautet das gemeinsam von der Kärnten Werbung mit den Bergbahnen, Skischulen und Tourismusregionen erarbeitete Profil für den Winter. Darin finden sich alle Attribute, die in Kärnten besonders stark ausgeprägt und gut bewertet, bei Gästen nachgefragt und in anderen Destinationen weniger präsent sind. Die Anzahl der Sonnenstunden kann in Kürze mit einem Sonnenzeitmesser täglich nachverfolgt werden. Der Einsatz des Sonnenzeitmessers wird abgewartet und erst dann gestartet, wenn sich die negative Berichterstattung zum warmen Wetter mit dem für Freitag prognostizierten Neuschnee gelegt hat. 

Diese Visualisierung zeigt an, wieviele Sonnenstunden je Skigebiet seit Beginn des Winters aufgetreten sind. Verglichen wird die Sonnenscheindauer mit dem Durchschnitt der Sonnenstunden der 20 größten Skigebiete Österreichs außerhalb von Kärnten. Die Daten werden täglich von der Geosphere Austria aktualisiert. Die Kärnten Werbung stellt den Sonnenzeitmesser jeder Region, jedem Skigebiet und natürlich auch den Unterkunftsbetrieben für die Einbindung in ihren Webseiten zur Verfügung. 

Sie finden den Sonnenzeitmesser in den nächsten Tagen auf der touris.kaernten.at.


Sonnenzeitmesser im Beispiel Kötschach-Mauthen


Sonnenskilauf im Marketing-Fokus
Die Kärnten Werbung unterstützt die Lust auf Skiurlaub unter Wintersonne durch Kampagnen in Österreich, Deutschland sowie auf unseren internationalen Wintermärkten. Umfangreiche performance-orientierte Onlinekampagne sowie Print- und Medienkooperationen laufen in Österreich, Deutschland und den zentral- und osteuropäischen Ländern, mit einer klassischen TV-Kampagne wurde bereits in Österreich geworben (bis Mitte Feber), gefolgt von einer connectet TV Kampagne über orf.at, joyn und streaming Diensten (bis Mitte März). Sonnenskilauf in Kärnten wird in Österreich und Bayern auch über klassische und digitale Radiokampagnen promotet. Neue bzw. verstärkte Marketingaktivitäten werden in der Slowakei sowie in den Nahmärkten Slowenien und Kroatien gesetzt.

Für beste Bedingungen auf Kärntens Bergen sorgen die Kärntner Seilbahnbetriebe, die durch professionelle Vorbereitung alle Voraussetzungen geschaffen haben und jetzt durch optimale Pistenpflege den Spaß im Schnee sicherstellen.