Editorial

Wir machen, was wir lieben: Tourismus!

Liebe Partnerinnen und Partner im Kärntner Tourismus!

Erstmals seit vier Jahren verzeichnete die Kärntner Tourismuswirtschaft wieder mehr als 13 Mio. Übernachtungen. 2023 kann somit als erstes Reisejahr seit 2019 ohne Einschränkungen durch die Pandemie gewertet werden. Trotz großer Herausforderungen, z.B. durch die Wetterkapriolen im Juli und August, konnte Kärnten 99 % des Nächtigungsniveaus des Vor-Coronajahres 2019 erreichen und liegt somit im bundesweiten Trend. Gemeinsam wurde im Zuge der Unwetter sehr rasch reagiert und noch mit Sommerende eine Kampagne auf Basis eines Sonderbudgets auf die Beine gestellt. 

Die letzten Jahre haben uns mehrere Themen vor Augen geführt. Einerseits hat sich in der Pandemie gezeigt, dass es sich gelohnt hat, den Fokus unseres touristischen Produktportfolios auf die Bewegung in der Natur, die landschaftlichen Vorzüge Kärntens zwischen seinen Bergen und Seen und die regionale Kulinarik zu setzen. Mit diesen Themen hatte Kärnten in diesen herausfordernden Zeiten unbestritten das passende Angebot. Andererseits zeigte sich, dass wir viele „geborgte“ Gäste begrüßen durften, die es gilt, weiterhin für Kärnten zu begeistern aber vor allem auch, durch eine verstärkte Internationalisierung der Gästestruktur die Abhängigkeit von unseren Nahmärkten zu verringern. 

Investitionen in wetterunabhängige Infrastruktur, die Stärkung der Vor- und Nachsaison und gleichzeitig die Umsetzung einer Schwerpunktkampagne für die Hochsaison in den Kernmärkten Deutschland und Österreich sind wesentliche Säulen für das Jahr 2024. Zudem gilt es weiter im größtmöglichen Umfang auf die stete Qualitätsverbesserung unserer Produkte zu achten, authentisch zu bleiben und so unsere USPs und die Verkaufskraft unserer touristischen Angebote ganzjährig zu stärken. Weiter forciert wird das Thema der Digitalisierung, um Entwicklungen - z.B. im Bereich der künstlichen Intelligenz - für effizientes und zielgruppengerechtes Marketing zu nutzen.

In diesem Jahresbericht möchten wir Ihnen einen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr geben und uns an dieser Stelle gemeinsam bei allen Tourismusverantwortlichen für Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken.

 

Mag. Sebastian Schuschnig Tourismuslandesrat
Jürgen Mandl Präsident Wirtschaftskammer Kärnten
Mag. Martin Payer, MBA Vorsitzender des Aufsichtsrates
Mag. Klaus Ehrenbrandtner Geschäftsführer Kärnten Werbung