Auf Schusters Rappen: zum Wandern am See nach Österreich!

Wanderparadies Österreich: Wandern am See hat in Kärnten eine ganz eigene Qualität. Erfrischung in Sprungweite, Ausblicke auf die Bergwelt und vieles mehr.

@ Kärnten Werbung
Wandern am Berg mit Blick auf dem See

@ Kärnten Werbung
Für die Familie gibt es auf dem Wanderweg vieles zu erkunden

Kärnten ist ein Wanderland. Das südlichste Bundesland Österreichs ist nicht nur mit einem mediterran angehauchten Klima und zahllosen Sonnenstunden gesegnet. Es verwöhnt seine Gäste auch mit herrlichen Wanderwegen über Almen und Berggipfel, durch stille Tallandschaften und an erfrischenden Seen vorbei. Womit wir eigentlich schon beim Thema wären. Denn Wandern und Wasser beginnt nicht nur mit dem gleichen Buchstaben. Beides ergänzt einander auf höchst erfrischende Art und Weise.

Und so finden viele, die nach Österreich zum Wandern kommen, oft an einem Kärntner See ihr Urlaubsglück. Der Millstätter See zum Beispiel liegt mitten in einem solchen Wanderparadies. Der Millstätter See Höhensteig führt zwar nicht direkt am Seeufer entlang, sondern über den Höhenrücken des Hochgosch nach Süden, durch sieben Orte und die Stadt Spittal. Doch er eröffnet auf den am Weg liegenden Gipfeln wie dem Mirnock, dem Tschiernock oder dem Goldeck fantastische Ausblicke - auf den See und weit ins Land hinein.

Freunden des leichten Dahinwanderns bietet sich die Drei-Seen-Wanderung auf dem Wörthersee Rundwanderweg an. Hier kommen Sie dem Wasser erfreulich nah: im Laufe der Tour ergeben sich drei Bademöglichkeiten, und zwar im Wörthersee, im Forstsee und im Saissersee. Interessant bei dieser Wanderung ist der Mix aus architektonischen Höhepunkten wie die Villen in Velden und Natur wie das Jeserzer Naturschutzgebiet, in dessen Mitte der Saissersee liegt.

Wandern am See - wörtlich genommen

@ Kärnten Werbung
Toller Ausblick und eine umwerfende Kulisse sorgen für ein einzigartiges Wandererlebnis

@ Kärnten Werbung
Gemeinsam mit der Familie beim Wandern am See den Ausblick und die gemeinsame Zeit genießen

Österreichs südlichstes Bundesland, Kärnten, ist reich an Seen. Jeder von ihnen bezaubert mit eigenem Charakter, Trinkwasserqualität und sommerlichen Wassertemperaturen, von denen andere nur träumen können. Verständlich, dass man sich bei seiner Wanderung da nicht weit vom Wasser entfernen möchte.

Dies gelingt Ihnen am Pressegger See, im Unteren Gailtal gelegen. Ihn umrundet man entlang seiner stark beschilften Uferzonen und hat dabei immer die beeindruckende Gipfelkette der Gailtaler Alpen im Blick.

Am Weissensee wiederum lockt eine leichte und familienfreundliche Wanderung auf die Naggler Alm in den Gailtaler Alpen. Bei dieser Tour umrunden Sie den See zwar nicht, haben aber stets einen herrlichen Blick auf ihn, der mit seinen weitgehend unbebauten Ufern zu den schönsten und naturbelassensten Seen Kärntens zählt. Wer will, kann anschließend noch eine 1,5-stündige Seerundfahrt mit dem Schiff unternehmen.

Wanderglück mit Seeblick in Österreichs Kärnten

@ Kärnten Werbung
Seeblick während der Wandertour

@ Kärnten Werbung
Kärntens Wanderwege mit Ausblick zum See

Wer vom Wandern nicht genug bekommen kann, der wird sicher an der Rundwanderung in den Karawanken Gefallen finden, die am Faaker See südlich von Villach ihren Ausgang nimmt. Dabei überschreiten Sie vier Gipfel, bestaunen altrömische Mauerreste und passieren ein ehemaliges Stollensystem. Die Vier-Gipfel-Aussichtstour verläuft über eine Strecke von ca. 12 Kilometern, 620 Höhenmeter sind zu bezwingen.

Sie sehen: Wer nach Österreich zum Wandern am See kommt, wird in Kärnten auf reichliche Auswahl stoßen. Hier genießen Sie Wandertouren in allen Schwierigkeitsgraden und können sich zwischendurch immer wieder im kühlen Nass eines der glitzernden Seen erfrischen - einer ist immer in der Nähe!

Wandern in Kärnten

In Kärnten warten Traumpfade in einzigartiger Berg-Badeseenlandschaft in allen Höhenlagen.

 
 

Unterkunft buchen

Alle Unterkünfte in Kärnten - mit BestPreis-Garantie!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung