Eislaufen in Kärnten

Kärntens Seen eignen sich nicht nur zum Baden und als Paradies für Wassersportler. Im Winter, wenn sich eine dicke Eisdecke über sie spannt, ziehen hier große und kleine Eisläufer ihre Runden. Eislaufen in Kärnten – was für ein Erlebnis!

Eislaufseen freigegeben - tagesaktuelle Informationen (21.1.22)

Der Weissensee

Am Weissensee finden Eislauf-Fans die größte beständig zufrierende und präparierte Natureisfläche Europas.

Aktuell: Westteil und Ostteil bis Höhe Ronacherfels freigegeben. Am
Westteil gibt es eine Rundbahn mit 4,1 km

Den täglichen Eisbericht mit allen Details finden Sie hier.  

Der Pressegger See ist für Eisläufer freigegeben!

20 Zentimeter dickes Natureis
Aufgrund der beständigen und schneefreien Witterungsverhältnisse der letzten Tage, konnte der Pressegger See mit einer 2,2 km langen Rundbahn zum Eislaufen freigegeben werden. 
Zustieg: Strandbad Hermagor; genügend Parkplätze; Verleih von Eislaufschuhen;  Heißgetränke&Snacks im Bistro. Eintritt frei!

Stand vom 21. Jänner 2022

Zahlreiche Naturseen in Kärnten laden zum Eislaufen ein:

Aktuell freigegeben vom Eislaufverein Wörthersee sind:

Aichwaldsee, Hörzendorfersee, Längsee, Lendkanal, Rauschelesee 

Hier geht’s zum Überblick und allen Details der freigegebenen Eisflächen.

Der Silbersee

Die Stadt Villach hat Dank der ausreichenden Eisstärke von mehr als 15 Zentimetern den gesamten Silbersee ab sofort zum Eislaufen freigegeben.

Die Parkplätze am Silbersee sind vollständig ausgeschoben und stehen zur Verfügung.

Alle Infos zum Eislaufen in der Region Villach


Der Weissensee

Aushängeschild Nummer eins in Sachen Eislaufen in Kärnten ist der Weissensee, mit 6,5 km2 die größte beständig zufrierende und präparierte Natureisfläche Europas. Legendär: Die alternative holländische 11-Städte-Tour, die jedes Jahr (Jänner/Februar 2023) um die 5000 Holländer nach Kärnten zieht. Da die niederländischen Grachten nicht mehr zufrieren, tragen sie hier ihre Marathon-Wettbewerbe aus. Damit die Voraussetzungen passen, ist ein professioneller Eismeister mit seinem Team im Einsatz. Unter den vielen prominenten Zusehern der letzten Jahre: Österreichs Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Emese Hunyady.

Lesetipp: Emese Hunyady über Urlaub, Kindheitserinnerungen und Eislaufen in der Natur

Wolfgang Handler; Pixelpoint Multimedia Werbe GmbH
Eislaufen am Weissensee, der größten beständig zufrierenden und präparierten Natureisfläche Europas.

Natureis am Weissensee

Steinthaler; Kärnten Werbung
Weissensee

Der Weissensee

Wolfgang Handler; Pixelpoint Multimedia Werbe GmbH
Eislaufen am Weissensee

Wolfgang Handler; Pixelpoint Multimedia Werbe GmbH
Eislaufen am Weissensee mit der Familie

Eislaufen mit der Familie

SWS
Eismarathon Weissensee

Eismarathon am Weissensee

Natureis auf den Seen

Eine wichtige Rolle in Sachen Eislaufen in Kärnten spielt der Eislaufverein Wörthersee. Seine Mitarbeiter betreuen Aichwaldsee, Hörzendorfersee, Längsee, Lendkanal, Rauschelesee, Silbersee und Wörthersee und geben diese auch für die Kufen-Flitzer frei. Damit ist das sichere Gleiten auf den spiegelglatten Flächen garantiert. Weitere Möglichkeiten zum Eislaufen in Kärnten, sobald es die Temperaturen und die Dicke des Eises erlaubt: Brennsee, Turracher See, Presseggersee und die Region Klopeiner See mit dem Turnersee.

Eishallen

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl von Hallen, in denen Eisläufer, Eishockeyspieler und Eisstockschützen auf ihre Kosten kommen.

Die Eishallen Kärntens
...zum Weiterlesen

Das Wetter heute, 21. Jänner 2022