Familienskigebiete in Österreich: In Kärnten lockt die Vielfalt

Funkelnde Schneekristalle, strahlende Kinderaugen und tief verschneite Berggipfel, wohin man schaut. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – vor allem dann, wenn es zum Skifahren in eines der kinderfreundlichen Familienskigebiete in Österreichs südlichstem Bundesland Kärnten geht. 

Doch bis es endlich so weit ist, dass eine schöne Urlaubsdestination gefunden und das perfekte Urlaubszuhause gebucht ist, kann es etwas dauern. Gut Ding braucht Weile, schließlich möchte man die Wünsche aller Beteiligten erfüllen, die Kinder glücklich wissen und auch sich selbst etwas Gutes tun. Aber wo? Diese Frage lässt sich mit etwas mehr Hintergrundwissen leichter beantworten. Lassen Sie sich einfach inspirieren!

Lasst uns mit den Schneeflocken tanzen – im Familienskigebiet in Österreichs sonnigem Süden

Katschberg Familienspass im Schnee
Tourismusregion Katschberg-Rennweg

Den Zauber des Winters einfangen und dabei jeden Tag ein neues Familienabenteuer erleben – die Familienskigebiete im österreichischen Kärnten machen es möglich. Von weitläufigen, großen bis hin zu familiären, kleinen Skigebieten ist alles dabei. Was sie alle gemeinsam haben: bestens präparierte Pisten, moderne Liftanlagen, tolle Skischulen, urige Hütten, gemütliche Unterkünfte und Top-Angebote für Familien in jeder Größenordnung.

Gemeinsam mit Heidi und Peter um die Wette wedeln können Sie beispielsweise im Heidi Alm Skipark am Falkert in der Region Nockberge. Die Region Lavanttal – aufgrund der sanft hügeligen Landschaft auch liebevoll Skischule Kärntens genannt – ist ideal für Familien mit kleinen Kindern. Hier finden Sie gleich zwei Familienskigebiete – das Klippitztörl und die Weinebene –, die sich besonders für die ersten Tage auf Skiern eignen. Noch mehr tolle Angebote finden Sie übrigens am Katschi in der Region Katschberg. Wer gerne Skispaß mit Wellnessgenuss verbinden möchte, sollte sich indessen unbedingt für einen Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim entscheiden.

Genuss am Falkert

Auch Ruhesuchende, Naturgenießer und Langläufer können es sich in Kärntens Familienskigebieten so richtig gutgehen lassen. Wie wäre es mit einem Urlaub in Weißbriach/Gitschtal oder Kötschach-Mauthen in der Region Nassfeld-Pressegger See | Lesachtal | Weissensee? Auch Süd- und Mittelkärnten beheimaten zwei besonders kinderfreundliche Skigebiete. In den Familienskigebieten Petzen und Simonhöhe fühlen Sie sich sicher gleich zu Hause.

Ganzjahresskispaß finden Familien übrigens am Mölltaler Gletscher. Hier können Sie sich sogar in den Sommermonaten auf über 3.000 m Seehöhe ganz dem Wintersport verschreiben und dem einen oder anderen Skistar beim Trainieren zuschauen.

Noch mehr wertvolle Tipps und Infos rund um Kärntens Familienskigebiete gefällig?

Voilà – wir präsentieren Ihnen die schönsten und kinderfreundlichsten Skigebiete in Österreichs südlichstem Bundesland Kärnten. Jetzt liegt es nur noch an Ihnen, eines davon zu Ihrer Lieblingsdestination zu machen:

1. Katschberg-Rennweg – Region Katschberg

Skispaß für die ganze Familie erleben Sie am Katschi, dem wohl schönsten und besten Familienskigebiet in ganz Kärnten. 16 moderne Liftanlagen und 70 hervorragend präparierte Pistenkilometer, von denen einige ausschließlich für Kinder reserviert sind, laden die ganze Familie zum Sonnenskilauf ein.

Auch in Katschi’s Kinderwelt, der eigenen Kinder-Erlebniswelt am Katschberg, wird immer etwas geboten. Spielerisch leicht Ski fahren lernen und das nächste Skirennen gewinnen – gemeinsam mit den Katschi-Comicfiguren sind selbst die ersten Schwünge im Schnee ein Kinderspiel.

Übrigens: Ski in – Ski out ist hier fast in allen Unterkünften möglich, denn die meisten Hotels und Pensionen liegen direkt an der Piste. Geht’s noch entspannter? Wir glauben nicht.


2. Heidi Alm Skipark am Falkert – Region Nockberge

Das feine, kleine Skigebiet rund um das Heidi Alm Bergresort im Herzen der Nockberge ist ideal für sportliche Familien. Während die Kleinen in überschaubaren Gruppen das Skifahren lernen, genießen Mama und Papa beim Skitourengehen abseits der Pisten die gemeinsame Zeit.

Immer mit dabei: Heidi und Peter. Nirgendwo sonst fühlt man sich den beiden bekannten und beliebten Kinderromanfiguren so nah wie hier im Heidi Alm Skipark am Falkert. Zwischen 1.700 und 2.300 m Seehöhe sorgen zwölf bestens gepflegte Pistenkilometer, zwei Schlepplifte, ein Zauberteppich und Förderbänder für das kinderfreundliche und familiäre Pistenglück.

Tipp: Wer den Tag mit einer rasanten Rodelpartie ausklingen lassen möchte, darf sich freuen, denn die Rodelbahn ist abends immer beleuchtet.


3. Bad Kleinkirchheim – Region Bad Kleinkirchheim

Wo Skilauf- auf Wellnessgenuss trifft, wird der Familienurlaub besonders schön. Bad Kleinkirchheim ist nicht nur für seine breiten Pisten und den typisch nockalpinen Wintergenuss bekannt. Das Skigebiet wertet Ihren Urlaub zusätzlich mit echten Wohlfühlmomenten in der Therme auf. 103 Pistenkilometer, über 20 Lift- und Bahnanlagen, gemütliche Bergrestaurants und -hütten sowie attraktive Familienangebote laden ein, das Tempo zu drosseln, um sich ganz dem Genuss zu verschreiben.

Von der Piste direkt ins Römerbad oder in die Therme St. Kathrein – das lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen, auch Mama und Papa genießen diese Aussicht. Wer nach so viel Entspannung aber auch mal das Abenteuer sucht oder den Winter abseits der Pisten erleben möchte, findet auch dafür viele tolle Möglichkeiten.


4. Klippitztörl – Region Lavanttal

Ankommen, aufatmen und der Natur ganz nahekommen – das kann man im Familienskigebiet Klippitztörl besonders gut. Die Gastgeber in diesem familiären, kinderfreundlichen Skigebiet sind sehr bemüht um ihre Gäste und warten meistens schon mit dem im Preis inkludierten Skipass auf Sie. Was für ein Service! Und doch kommt es noch besser, denn das Skigebiet Klippitztörl zählt zu den preiswerten Destinationen Kärntens.

Neben den 28 gepflegten Pistenkilometern, den sechs Liftanlagen und der guten Erreichbarkeit über die Autobahn A2 ist das Familienskigebiet in der Region Lavanttal unter anderem auch für seine malerische Natur und das vielfältige Angebot abseits seiner Pisten bekannt. Nehmen Sie an einer geführten Schneeschuhwanderung teil oder wandern Sie auf großem Fuß durch die verschneite Landschaft und entfliehen Sie so dem Alltag. Die Schneeschuh-Routen sind am Klippitztörl übrigens auch perfekt ausgeschildert und mit GPS erfasst.


5. Weinebene – Region Lavanttal

Auch die Weinebene zählt mit ihren 18 Pistenkilometern zu den gemütlichen, kleinen Skigebieten in Kärnten. Ganz nah an der kärntnerisch-steirischen Grenze gelegen dürfen sich Familien auf einen besonders kinderfreundlichen und familiären Winterurlaub freuen. Hier gibt es keine weiten Wege, denn alles, was Sie für einen gelungenen Skiurlaub brauchen, liegt ganz nah. Skischule, Skiverleih, Liftkasse und Restaurant können bequem zu Fuß erreicht werden.

Während die Skizwerge auf dem 180 m langen Zauberteppich entspannt nach oben gleiten, um dann von Mal zu Mal sicherer nach unten schwingen, vergnügen sich die größeren Kinder im Snowpark, bis der große Hunger kommt. Und wenn Sie als Eltern gerne langlaufen, dann ist dieses Familienskigebiet erst recht das Richtige für Sie. Freuen Sie sich auf 15 km doppelt gespurtes Langlaufglück zum Dahingleiten und Abschalten.


6. Gitschtal/Weißbriach – Region Nassfeld-Pressegger See | Lesachtal | Weissensee

Klein und fein – das idyllische Gitschtal gehört zu den kleinsten Skigebieten in Österreich und ist somit ideal für Familien, Aktive und Ruhesuchende. 820 m über dem Meer urlauben Sie hier ruhig, familiär und mit einem Extrazuckerl: In den „Ski for free“-Betrieben erhalten Sie den Skipass für Weißbriach schon ab der ersten Nacht gratis dazu. Bei einer Wochenbuchung ist Ihr Ticket sogar für fünf Tage in Weißbriach und für einen Tag am Nassfeld gültig.

Wer glaubt, dass auf vier Pistenkilometern keine echte Stimmung aufkommen kann, der irrt. Ski-fahren-Lernen, Langlaufen, Rodeln, Eislaufen auf Europas größter Natureislauffläche auf dem Weissensee – all dies wird von kulinarischen Köstlichkeiten und Hüttengaudi gekrönt. Wir sind uns sicher, Sie und Ihre Kinder sammeln hier im Gitschtal/Weißbriach große Momente fürs Familienalbum.


7. Kötschach-Mauthen – Region Nassfeld-Pressegger See | Lesachtal | Weissensee

Mit feinen sieben Pistenkilometern und vier Liftanlagen verzaubert das kleine Skigebiet Kötschach-Mauthen seine Gäste – und natürlich auch mit aufregend unberührten Wintermomenten. Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln, Eisklettern und endloses Genießen.

Geradezu himmlisch schmecken die kulinarischen Köstlichkeiten, die Sie hier erwarten – typisch für die Region, mit Liebe zubereitet und mit einem Lächeln serviert. Fernab von Hektik und Alltag werden Familien, Naturliebhaber und Genießer hier voll auf ihre Kosten kommen.

Apropos Kosten: In Kötschach-Mauthen können Sie auch Ihrem Geldbörserl etwas Gutes tun. Mit der Aktion Schneeflocke fahren Kinder bis 9,99 Jahren ab dem 6. Jänner gratis. Kinder von 10 bis 14,99 Jahren fahren zum stark ermäßigten Sonderpreis.


8. Petzen – Region Klopeiner See – Südkärnten

Winterurlaub auf dem Kärntner Familienberg – mit bester Aussicht über das Jauntal und seine malerischen Berge, Hügel und Seen. Was wie Musik in Ihren Ohren klingt, könnte schon bald Realität werden. Auf den mehr als 15 Pistenkilometern – davon 12 km Talabfahrt – fühlen sich Skifahrer, Carver und Snowboarder besonders wohl.

Während sich die jungen Wintersportler in der Freestyle Arena Petzen vergnügen, lockt es Ruhesuchende auf die gepflegten Langlaufloipen oder zum Winterwandern in die Natur. Kleine Skizwerge sind in der Skischule bestens aufgehoben und lernen im Kinderland oder auf der Bärenpiste auf spielerische Art und Weise das Skifahren.


9. Simonhöhe – Region Mittelkärnten

Willkommen im leistbaren Familien-Winterwunderland. Das Skigebiet Simonhöhe in St. Urban in Mittelkärnten verspricht mit seinen 15 Pistenkilometern und acht Liftanlagen nicht nur Skigenuss vom Feinsten, es beheimatet auch die erste Skischule Österreichs – die Skischule Schinegger. Wer hier das Skifahren erlernt, darf sich auf viele Glücksmomente freuen.

Die abwechslungsreiche Landschaft zieht auch Langläufer und Naturgenießer in ihren Bann. Erleben Sie die Ruhe und Idylle des Winters auf sanfte Art und Weise. Ein weiteres Highlight ist das Dämmerungsrodeln mit Ski-Doo-Service. Weniger abenteuerlich, dafür umso genussvoller lässt man den Abend bei einem guten Glas Wein und kulinarischen Köstlichkeiten ausklingen. Auch Oma und Opa werden sich hier besonders wohlfühlen.


Zu guter Letzt noch ein wertvoller Tipp für Ihre Buchung:

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Unterkunft unbedingt auf die Nähe zur Skipiste und zum nächsten Lift. So sparen Sie wertvolle Zeit und Nerven. Weite Wege und lästige Autofahrten können Ihren Familienurlaub in einem der Familienskigebiete im österreichischen Kärnten so keinesfalls trüben. Freuen Sie sich schon heute auf einen doppelt entspannten und erlebnisreichen Familienurlaub!

EdwardGroeger_KaerntenWerbung

Unterkunft buchen

Alle Unterkünfte in Kärnten - mit BestPreis-Garantie!