Abenteuerurlaub mit Kindern im Süden Österreichs

Kärnten bietet ein wirklich spannendes Programm Urlaub mit Kindern zwischen Alpen und Seen zum Abenteuer werden zu lassen. Hier im Süden Österreichs wird es für die ganze Familie möglich, sich in der Natur zu entfalten, auf Entdeckungsreise zu gehen und zahlreiche aufregende Abenteuer zu erleben.

Ausflugsziele zum Auspowern im Abenteuerurlaub mit Kindern

Abenteuerausflug am See

Die gemeinsame Zeit mit der Familie in Kärnten bedeutet eine Vielzahl an abenteuerlichen Ausflügen. Wenn der Tipiland-Geist erzählt, das Ausflugsboot „Arche Noah“ zur Vogelbeobachtung ausfährt, oder Eltern gemeinsam mit den Jüngsten ihre Treffsicherheit auf dem Bogenschießparcours unter Beweis stellen, sind sie im Abenteuerurlaub angekommen. 

Die Augen der Kleinen leuchten, wenn sie mit Mama und Papa gemeinsam die Gegend erkunden dürfen. Erlebnisse zum Auspowern für Groß und Klein bieten Klettergärten, Hochseilparks und Mountainbike Trails. Wagemutige wagen einen Sprung beim Bungee-Jumping oder in schwindelerregender Höhe beim Flying Fox.

Übernachtung unter dem Sternenhimmel

Übernachtung unter dem Sternenhimme

Radfahren mit der Familie © Kärnten Werbung, Zupanc

Im Zelt übernachten oder doch gleich im Freien? In Kärnten sind die Nächte unter freiem Himmel ein Traum. Im Schein des flackernden Lagerfeuers lauschen Eltern und Kinder spannenden Erzählungen von wilden Bären und Wölfen, Geistern, Indianern und Helden, die gefährliche Abenteuer erlebten. Tagsüber gibt es für Eltern und Kinder auch einiges zu erkunden. Das Angebot ist umfangreich,

vom Goldwaschen am Fuße des Großglockners bis hin zum Alpen Wildpark und aufregenden Momenten, die Eltern und Kinder bei Ausflügen erleben. Einfach abschalten, den Alltag vergessen, das Essen über offenem Feuer zubereiten und im Einklang mit der Natur die freie Zeit genießen, das gehört zum perfekten Abenteuerurlaub mit Kindern.

Erlebnisse am und im Wasser - Abenteuerurlaub an Seen und Flüssen

Erholung Natur Entspannung

Abenteuer am Wasser

Für den Badeurlaub bzw. den Abenteuerurlaub am Wasser bieten Kärntens Seen zahlreiche Trendsportarten. Eine Runde Wasserski oder Wakeboard, aber auch die Fahrt mit dem Reifen, der Banane oder Fallschirmflüge lassen den Adrenalinspiegel rasch nach oben schnellen. Beim Stand Up Paddeln oder einer Bootsfahrt ist die Geschwindigkeit zwar nicht so hoch, dafür können Eltern und Kinder gemeinsam den See und seine Ufer erkunden. Für eine Rafting-Tour mit Kindern ab 4 Jahren ist das leichte Wildwasser der Möll bestens geeignet. Lustige Spieleinlagen, Wildwasserschwimmen und Brückenspringen machen das Rafting zum Erlebnis und Abenteuer mit den Kindern. Canyoning mit einer rasanten Fahrt über Wasserrutschen ist für Kinder ab 6 Jahren möglich. Wie auch beim Rafting zeigen bestens ausgebildete geprüfte Guides, worauf im Wildwasser geachtet werden muss. Kärntens größter Fluss, die Drau ist bestens für gemütliche Fahrten mit dem Kanu- oder Kajak geeignet.

Der Flussabschnitt zwischen Oberdrauburg und Spittal ist hindernisfrei und die Fließgeschwindigkeit des Wassers liegt hier zwischen 10 und 15 km/h. Auf diesen Etappen des Drau-Paddelwanderweges paddeln Sie mit den Kanadiern und Kajaks, oder lassen sich lautlos treiben, und genießen die unberührte Natur aus einem völlig neuen Blickwinkel. Fangen Sie im Abenteuerurlaub mit Kindern den allerersten Fisch, Möglichkeiten gibt es genügend. Die frisch gefangene Forelle aus dem hoteleigenen Fischteich können die Kleinen im Anschluss im Restaurant zubereiten lassen. Mit der faszinierenden Methode des Fliegenfischens machen Sie an der Gail nach dem Catch and Release-Prinzip den großen Fang. Am Gailfluss finden Sie eine der naturbelassensten Flusslandschaften des gesamten Alpenraumes. Hier gibt es Bachforellen, Äschen und Regenbogenforellen, Aalrutten, Bachneunaugen und Koppen.

Abenteuerurlaub mit Kindern am Berg und im Tal

Wandern im Wald

Rad und Bike © Kaernten Werbung Franz Gerdl

In schwindelerregende Höhen gelangen Sie in Kärnten beim Felsenklettern, Eisklettern, bei Hochtouren, in den schattigen Waldseilparks, Kletterwäldern, Hochseilgärten, beim Bouldern und in der Walderlebniswelt. Brücken und Steige führen Besucher in Kärntens bekanntesten Schluchten, der Tscheppaschlucht und der Raggaschlucht, über beeindruckende Wasserfälle und Felsentore. In Sirnitz begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Wanderung im Reich von König Waldgeist, welcher dem Märchen zufolge gegen die böse Hexe Stumpelpein kämpfte.

Bei einer Wanderung im Bodental entdecken Sie das atemberaubende türkisfarbene Meerauge, ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte. Auf der Heidi-Alm finden Besucher eine Riesen-Rutsche, Heidi’s Fischteich, ein Murmeltiergehege und lebensgroße Figuren aus der TV-Serie. Statt dem Hund an der Leine führen Sie in Hermagor gemeinsam mit Ihren Kindern das Lama beim Trekking über Berg und Tal. Im Abenteuerurlaub mit Kindern können Sie im Süden Österreichs einiges erleben. Entdecken und genießen Sie die besonderen Momente in Kärnten, denn das Abenteuer ruft.

zum Weiterlesen...

Pyramidenkogel © Kaernten Werbung, Fotograf Tine Steinthaler keywords: / creator:
2407 keywords: / creator:

Das Wetter heute, 16. Januar 2018

  • 09:00 leicht bewölkt
  • 12:00 heiter
  • 15:00 leicht bewölkt
  • 18:00 stark bewölkt
  • 21:00 stark bewölkt

Unterkunft buchen

Alle Unterkünfte in Kärnten - mit BestPreis-Garantie!