Feistritz an der Gail

Gelebtes Brauchtum: Kufenstechen

In der Gemeinde Feistritz an der Gail gibt es einen ganz besonderen Brauch: Das Kufenstechen und den Lindentanz, der alljährlich zu Pfingsten über die Bühne geht.

Männer reiten auf ungesattelten Pferden und schlagen währenddessen mit Eisenkeulen auf ein Holzfass ein. Sieger ist, wer zuerst die letzte Kufe zerschlagen hat. Anschließend werden die Mädchen des Ortes in prachtvollen Gailtaler Trachten zum Tanz unter der Linde geführt. Jeder Bursch erhält von seiner Tänzerin, die er sich für den Lindentanz wählt, am Vortrag des Kirchtags ein aus einer Nelke, Rosmarin und Goldflitter gefertigtes Sträußchen, dass er am linken Rockrevers trägt.  

Radler tummeln sich am Gailtaler Radweg und wer möchte, kann sich am Modellflugplatz als Gastpilot üben.

Alle Unterkünfte in Feistritz an der Gail!

Kontakt

Gemeinde Feistritz an der Gail
9613 Feistritz an der Gail
Tel.: +43 4256 2464
Fax: +43 4256 2464 4
feistritz-gail@ktn.gde.at
www.feistritz-gail.gv.at