Feldkirchen

Guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren

Die Ausläufer der Nockberge machen die Gegend rund um Feldkirchen sanft hügelig und damit zu einem Paradies für Wanderer und Radfahrer.

Der historische Bamberger Amthof ist Feldkirchens Kultur- und Veranstaltungszentrum Nummer eins. Mit Konzerten, Kursen, Ausstellungen und Theatervorführungen. Im Amthofmuseum können Besucher einen Streifzug durch die Kultur- und Naturgeschichte der Tiebelstadt – wie Feldkirchen aufgrund des Baches Tiebel auch genannt wird – unternehmen.

Im Sommer tummeln sich Gäste wie Einheimische am Flatschacher See und Maltschacher See. Beide Seen gehören zu den wärmsten Badeseen Kärntens und bieten Ruhe und Idylle inmitten der Natur.

Im Winter verwandeln sich die beiden Seen zu einem Paradies für Eisläufer, Eishockeyspieler und Eisstockschützen. Von Feldkirchen aus sind mehrere Skigebiete in kurzer Distanz erreichbar: Simonhöhe, Hochrindl, Falkert und Bad Kleinkirchheim.

Alle Unterkünfte in Feldkirchen!

Kontakt

Touristikbüro Feldkirchen
Amthofgasse 3
9560 Feldkirchen
Tel.: +43 4276 2176
Fax: +43 4276 2511 77
tourismus@feldkirchen.com
tourismus.feldkirchen.at 

Links