Poggersdorf

Zwischen Kelten, Kirchen und Pagode

Die Natur hat es mit Poggersdorf geht gemeint – die Gemeinde wird geprägt von weiten, grünen Flächen und bewaldeten Kuppen.

Sehenswert ist der Keltenbrunnen in Wabelsdorf, der 1930 freigelegt wurde. Eine weitere Besonderheit der Gemeinde ist die 1992 im Ortsteil St. Michael errichtete Pagode des Dhamma-Lichtes, die zum internationalen Meditationszentrum Österreich gehört.

Für Erleuchtung sorgte einst auch das Gurk-Kraftwerk Rain bei Poggersdorf. Der dort erzeugte Strom ließ 1902 die erste elektrische Glühbirne im nahegelegenen Klagenfurt erstrahlen.

Alle Unterkünfte in Poggersdorf!

Kontakt

Gemeinde Poggersdorf
Hauptplatz 1
9130 Poggersdorf
Tel.: +43 4224 81888
Fax: +43 4224 81888 4
poggersdorf@ktn.gde.at 
www.poggersdorf.at 

Links

Poggersdorf - Visit Klagenfurt