Museum Liaunig

Das auffällige Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurde mit dem österreichischen Museumspreis ausgezeichnet.

Im Inneren beherbergt es eine der größten Sammlungen österreichischer Kunst ab 1945 ergänzt durch vorangehende Vertreter der klassischen Moderne sowie exemplarische Werke internationaler Künstler. Zudem gibt es interessante, wechselnde Sonderausstellungen.

Konzert-Reihe sonusiade 2018

Die Eröffnungsmatinee am So. 29. April verspricht ein Konzert der Extraklasse zu werden. Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager wird in Begleitung von Robert Lehrbaumer ein exklusives Programm mit Werken von der Romantik bis zum Chanson präsentieren.

Ein Erlebnis in Wort und Klang steht am So. 1. Juli auf dem Programm: Frank Hoffmann, Karlheinz Miklin und Ewald Oberleitner werden eine Matinee mit „einer unverkennbaren Stimme, einem facettenreichen Saxophon und einem groovenden Kontrabass“ gestalten.

Am Mi. 22. August spielt das Goldberg Trio im Rahmen des SONUS-Gastkonzerts im Museum Liaunig.

Die Konzertreihe endet am So. 28. Oktober mit einer Matinee des Minetti Quartetts, einem der führenden Streichquartette Österreichs. Gemeinsam mit Janez Gregorič an der Gitarre und Igor Gross am Vibraphon begibt sich das Quartett auf neues Terrain.

Die Konzerte flankieren die Ausstellungssaison im Museum Liaunig und finden auch heuer wieder im dreieckigen Sonderausstellungsraum statt, wo die Musik mit den Werken von Peter Pongratz (Mai-Juni), Maria Elisabeth Prigge (Juli-August) und Reimo Wukounig (September-Oktober) in Dialog tritt.

Alle Details finden Sie hier

Kontakt

Museum Liaunig
HL Museumverwaltung GmbH
9155 Neuhaus 41
Tel: +43 4356 211 15
office@museumliaunig.at
www.museumliaunig.at/

Öffnungszeiten

Anfang Mai bis Oktober

aktivieren deaktivieren
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung