Tropfsteinhöhle Griffen

Im monströsen Kalkfelsen des Griffner Schlossberges verbirgt sich die bunteste Schauhöhle Österreichs.

Die Höhle mit ihren Stalaktiten und Stalagmiten wurde 1957 zum Naturdenkmal erklärt. Verschiedene Knochenfunde beweisen die Existenz von längst ausgestorbenen Tieren wie dem Höhlenbär, Riesenhirsch oder dem Wollnashorn.  

Die Griffner Tropfsteinhöhle gilt als die bunteste Schauhöhle Österreichs. Auf gesicherten Stegen und unter fachkundiger Führung wird der Gang durch die unterirdischen Hallen mit den interessanten Ausformungen zu einem echten Erlebnis.

Kontakt

Tropfsteinhöhle Griffen
9112 Griffen 53
Tel: +43 4233 2029
griffen@tropfsteinhoehle.at
www.tropfsteinhoehle.at 

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober:
Die Tropfsteinhöhle ist in der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr geöffnet. Die Führungen finden stündlich statt. In der Höhle herrscht eine Temperatur von 8°C.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung