Hütten mieten in Österreichs sonnigem Süden

Eine Hütte zu mieten ist in Österreich nahezu überall möglich – und in Kärnten ganz besonders zu empfehlen. Im sonnigen Süden Österreichs finden sich unzählige Alm- und Berghütten, Chalets, Skihütten, Selbstversorgerhütten und Ferienhäuser, die zu jeder Jahreszeit ein wunderbar friedliches Refugium darstellen. Nicht selten sind sie an den schönsten Plätzen des Landes angesiedelt: auf einer sonnigen Waldlichtung, in Alleinlage am Berg, im geselligen und dennoch seelenruhigen Almdorf, mitten im belebten Ski- und Wandergebiet oder am Ufer eines Sees. Die wundervolle Berge-Seen-Landschaft Kärntens bildet eine wahrlich malerische Kulisse für Hüttenurlaub und eröffnet zugleich alle Möglichkeiten. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – eine Hütte zu mieten ist in Österreichs südlichstem Bundesland immer ein Genuss. Die folgenden Vorschläge dienen als kleine Urlaubs-Inspiration …

Sommerurlaub in einem Ferienhaus am See

Seit mehr als einem Jahrhundert ist Kärnten ein überaus beliebtes Ziel für Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Ein wesentlicher Grund dafür sind die zahlreichen warmen Seen, die sich wie blaue Perlen in die Landschaft aus Wiesen, Wäldern und Bergen einfügen. Übrigens: Kärnten hat mehr als 200 Badeseen mit Trinkwasserqualität zu bieten. Dank dem milden Alpen-Adria-Klima locken sie den ganzen Sommer über mit angenehmen Badetemperaturen. Wer schon immer vom Haus am See geträumt hat, kann sich hier ganz einfach eines mieten, denn rund um die Kärntner Seen sind unzählige Ferienhäuser, Chalets und Hütten zu finden. Mit Blick auf das glitzernde Wasser ist jeder Urlaub einfach herzerfrischend.

Wörthersee

Frühlingshafter Aktivurlaub

Eine Hütte zu mieten ist in Österreichs sonnigem Süden auch in der sogenannten Übergangszeit ein Genuss. Dank dem milden Klima an der Südseite der Alpen beginnt der Frühling hier ein bisschen früher – zumindest in den Tälern. Während sich die einen beim Frühlingsskifahren am Berg vergnügen, steht bei den anderen schon Radfahren und Wandern am Programm. Eine Hütte zu mieten ist in Österreichs südlichstem Bundesland immer ein Garant für Vielfalt. Die vielen Berghütten oder Ferienhäuser sind besonders zu Ostern ein heißer Tipp für einen Abstecher in den sonnigen Süden. Denn wenn alles grünt und blüht, präsentiert sich die Berge-Seen-Landschaft Kärntens von einer besonders schönen Seite.

Frühling am Weissensee

Wanderurlaub im Herbst

Statt trist und grau leuchtet der Herbst in den Bergen in allen Farben. Das ganze Jahr über hat Kärnten überdurchschnittliche viele Sonnenstunden zu Buche stehen – ein großer Vorteil, der das Hütten-Mieten in Österreichs südlichstem Bundesland zu einem lebensfrohen Abenteuer macht. Für Naturliebhaber heißt all das: perfekte Bedingungen zum Wandern, Mountainbiken und Co. Vor allem der Nationalpark Hohe Tauern, der sich über Kärnten, Tirol und Salzburg erstreckt, fasziniert mit seiner herbstlich-mystischen Bergwelt. Während die Berggipfel der Hohen Tauern schon schneeweiß leuchten, genießt man weiter südlich die Tage zwischen Altweibersommer und Goldenem Herbst im Ferienhaus am See. Mutige nützen die warmen Temperaturen und wagen im strahlenden Sonnenschein vielleicht sogar noch einen Sprung in einen der Kärntner Badeseen, bevor der Herbst dann langsam in den Winter übergeht.

Nationalpark Hohe Tauern

Hüttenurlaub im Winter

Hüttenurlaub und Bergsommer gehören zweifelsohne zusammen – aber nicht ausschließlich. Eine Hütte zu mieten ist in Österreichs sonnigem Süden auch im Winter ein richtig cooles Erlebnis. Vor der Haustüre wartet das tief verschneite Winterwunderland – und drinnen ein lauschiges Plätzchen zum Ruhen und Rasten. In jedem der großen Kärntner Skigebiete können Sie Hütten ganz nach Ihrem Geschmack mieten. Von der urigen Selbstversorgerhütte bis hin zum luxuriösen Chalet mit Kachelofen, Sauna und Hot Pot, einer Art Whirlpool im Freien, ist alles dabei. Nicht zu vergessen sind auch die geselligen Skihütten, die gleich neben der Skipiste oder in Alleinlage in den Alpen auf hungrige und durstige Gäste warten.

Hüttenurlaub im Winter

Hüttenurlaub mit Freunden: gemeinsam feiern

Auf der Hütte geht es naturgemäß gemütlich, urig und locker zu – besonders im Winter, wenn die Nächte lang sind und vor der Haustüre die tief verschneite Natur ruht. Vor allem zu Weihnachten und zu Silvester erfreut sich das Hütten-Mieten in Österreichs Bergen großer Beliebtheit. Unabhängig von der Jahreszeit sind Berghütten und Ferienhäuser der perfekte Ort, um verschiedenste Anlässe gemeinsam mit der Familie und Freunden zu feiern.

Weihnachten

Hütten-Urlaub mit Hund

Egal, ob Sie Ihren Urlaub in einer Almhütte am Berg oder in einem Ferienhaus am See verbringen – wer eine eigene Unterkunft mietet, genießt viele Freiheiten. Dazu zählt auch eine gewisse Flexibilität, was beispielsweise Haustiere betrifft. Daher sind Hütten eine wunderbare Alternative für einen unbeschwerten Urlaub mit Hund. Natürlich, an ein paar Spielregeln müssen sich Hundebesitzer auf den Bergen und an den Seen halten; aber abgesehen davon genießen Sie und Ihre vierbeinigen Lieblinge die wunderbare Leichtigkeit, die jeden Urlaub auszeichnen sollte.

Urlaub mit Hund

Familienurlaub: das Abenteuer ruft

Hinaus aus den Hausschuhen und rein in die Flip-Flops, Wanderschuhe oder Skischuhe – je nachdem, wann und wo Sie Ihren Hüttenurlaub verbringen. Hütten-Mieten in Österreichs sonnigem Süden ist ein wundervolles Abenteuer für die ganze Familie. Wo Kinder einfach Kinder sein dürfen und sich die Großen auf der eigenen Sonnenterrasse entspannen, ist Urlaub so richtig schön. Für Familien mit Kindern empfiehlt es sich, bei der Wahl der perfekten Hütte auf kurze Distanzen und eine einfache Anreise zu achten. Im Sommer ist ein Ferienhaus am See der Hit, im Winter eine Berghütte direkt an der Skipiste. Auch zum Wandern und Biken sind die Almhütten in der Nähe der Skigebiete ein fantastisches Reiseziel, weil viele Bergbahnen in Kärnten auch im Sommer in Betrieb sind.

Familienurlaub

Romantikurlaub auf der Alm

Was kann romantischer sein als den Sonnenuntergang am See zu genießen oder sich nach einer magischen Winterwanderung vor dem Kachelofen zusammen zu kuscheln? Ringsum nichts außer unberührte Natur, endlose Ruhe und ganz viel Zeit zu zweit. Die Alm- und Berghütten in Kärntens wildromantischer Berge-Seen-Landschaft sind ein ruhevoller Zufluchtsort für romantische Stunden. Überraschen Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste doch mit einem Kurzurlaub in einem luxuriösen Chalet oder einem verlängerten Wochenende auf einer charmanten, kleinen Berghütte am Waldrand.

Romantikurlaub

Hütten mieten in Österreich

Hütten, Ferienhäuser und Chalets können Sie überall in Kärnten ganz einfach mieten. Probieren Sie es aus, und lassen Sie sich vom Reiz der unberührten Natur verzaubern. Mit einer Lage zum Träumen – sei es am Berg, am See oder irgendwo dazwischen – sind die Hütten in Österreichs südlichstem Bundesland ein wahrlich außergewöhnliches Urlaubszuhause.

 
 
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung