Hüttenurlaub in Kärnten: die Berge lassen grüßen

Die Berge lassen grüßen und richten aus: Es wird wieder einmal Zeit für eine echte Auszeit! Für Bergzeit, Abenteuerlust und Frischluftgefühle. Für Herzklopfen, Freiheit und all die kleinen Momente, die Hüttenurlaub in Kärnten zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen.

Nockberge

In ganz Kärnten verstreut, nicht selten an den malerischsten Plätzchen im Herzen der Bergwelt, finden sich unzählige Hütten: große und kleine, jede ein Unikat und jede auf ihre ganz eigene Weise charmant. Von der einfachen Selbstversorgerhütte über zauberhafte Chalets bis hin zur luxuriösen Almhütte, die mehr schon an ein Berghotel erinnert, ist wahrlich alles dabei. So liegt die Wahl bei Ihnen!

Das kleine Hütten-Einmaleins für Ihren Hüttenurlaub in Kärnten

Hütte ist nicht gleich Hütte – und deshalb ist auch Hüttenurlaub nicht gleich Hüttenurlaub. Beginnen wir unsere Tour durch Kärntens Hüttenlandschaft im Kleinsten: bei all den urigen Selbstversorgerhütten, die überall in Kärntens Bergen zu finden sind und mit jedem einzelnen Holzbrett Ursprünglichkeit ausstrahlen. Eine Selbstversorgerhütte zu mieten, ist die perfekte Option für alle, die Ruhe und Frieden suchen. Weit weg von allem, ticken die Uhren hier wunderbar langsam. Wo sich nicht Fuchs und Henne, sondern Rotwild und Murmeltier gute Nacht sagen, findet naturnaher Hüttenurlaub in Kärnten seinen Höhepunkt. Denn fernab von WLAN, Stress und Hektik spielt sich hier das wahre Leben ab. Morgens stehen Holzhacken und Einheizen auf dem Programm, tagsüber Abenteuer in der freien Wildbahn und abends lustige Hüttenspiele, wie singen, lesen oder unbezahlbar gute Gespräche führen.

Hüttenurlaub in Kärnten kann aber auch wunderbar komfortabel sein. Im sonnigen Süden Österreichs finden sich zahlreiche moderne Almhütten, die keine Annehmlichkeiten missen lassen. Ein Hot-Pot auf der Sonnenterrasse, eine eigene kleine Sauna und exklusive Ausstattung gehören zum Standardrepertoire dieser Luxus-Chalets und lassen die Herzen aller Genießer höherschlagen. Hier erfreut man sich aber nicht nur an Bergwellness und jeglichem anderen Komfort, sondern auch an der Einsamkeit und Stille in der Natur ringsum. Daher eignet sich diese Art von Hüttenurlaub in Kärnten für eine romantische Auszeit zu zweit ebenso wie für freiheitsliebenden Urlaub mit der ganzen Familie.

Biosphärenpark Nockberge

Hüttenurlaub in bester Gesellschaft

Hüttenurlaub in Kärnten muss aber nicht unbedingt im privaten Rahmen – also in einer eigenen Almhütte oder im eigenen Chalet – stattfinden, sondern kann auch wunderbar gesellig sein. Auf Wanderungen und Mountainbiketouren im Sommer ebenso wie auf Streifzügen durch die winterliche Berg-Seen-Landschaft sind Sie bestimmt schon einmal an einer der unzähligen, bewirtschafteten Hütten in Kärnten vorbeigekommen. Auf jeder Tour sind sie beliebte Rastplätze, um die warme Wintersonne im Liegestuhl zu genießen und sich zugleich mit genussvollen Kärntner Schmankerln verwöhnen zu lassen.

Haben Sie gewusst, dass man auf vielen dieser Hütten auch übernachten kann? Entweder heimelig im eigenen Zimmer oder bodenständig im Schlaflager – eine beliebte Option bei mehrtägigen Wanderungen. Der große Vorteil bei dieser Art von Hüttenurlaub in Kärnten: Auf bewirtschafteten Almhütten müssen Sie sich um nichts kümmern. Wenn Sie morgens mit den ersten Sonnenstrahlen über den Berggipfeln aufstehen, steht das Frühstück bereits am Tisch. Wenn Sie von Ihrer Tour in der umliegenden Bergwelt zurückkehren, werden im Handumdrehen ein kühles Getränk, Kaffee und Kuchen oder eine pikante Kleinigkeit, vielleicht sogar mit Zutaten aus eigener Produktion, serviert. Abends kocht der Hüttenwirt groß auf, bevor der Tag in der gemütlichen Stube und in bester Gesellschaft ausklingt.

Sie sehen: Hüttenurlaub in Kärnten ist wunderbar vielseitig und erfüllt Urlaubsträume unterschiedlichster Natur – im Sommer ebenso wie im Frühling, Herbst und Winter. Was Selbstversorgerhütte, Luxus-Chalet und Almhütte gemeinsam haben: Sie alle bieten ein Zuhause inmitten der Natur und sind daher definitiv der beste Ausgangspunkt für Outdoor-Unternehmungen aller Art.

Goldberghütte im Nationalpark Hohe Tauern

Sommerlicher Hüttenurlaub in Kärnten: über Stock und über Stein, dabei stets im Sonnenschein


Endlich Sommer, endlich Urlaub! Seite an Seite stehen wir auf den höchsten Gipfeln Kärntens, wandern über blühende Almwiesen und durch lichte Wälder. Bei einer herzhaften Jause mit Almkäse und hausgemachtem Bauernbrot genießen wir die unbeschreibliche Leichtigkeit des Bergsommers. Die lauen Sommerabende, die überwältigend schönen Sonnenuntergänge und vielleicht sogar eine Sonnenaufgangswanderung: Im sommerlichen Hüttenurlaub in Kärnten ist all das inkludiert. Authentisch, wildromantisch und wundervoll ehrlich – Urlaub, der naturnäher nicht sein kann.

Neben der unbeschreiblich lebensfrohen Atmosphäre, für die die sonnige Südseite der Alpen weithin bekannt ist, hat Hüttenurlaub in Kärnten einen zusätzlichen Vorteil: Gleich vor der Haustüre beginnt das Abenteuer. Raus aus den Hauspatschen und rein in die Bergschuhe. Zum Wandern, Mountainbiken, Klettern und Co. bietet Kärntens Berg-Seen-Paradies jede Möglichkeit. Erfahrene Bergsteiger, die zu mehrtägigen Expeditionen aufbrechen, trifft man auf Kärntens Hütten genauso an wie Familien mit Kindern und alle, die einfach nur gerne auf der Sonnenterrasse sitzen und die atemberaubende Aussicht genießen.

Hütte im Schnee

Hüttenurlaub im Winter: Schneezauber, so weit das Auge reicht

Jeder braucht ein bisschen Sonnenschein, eine tägliche Dosis Pulverschnee und einen echten Zufluchtsort, fernab vom Stress und der Hektik des Alltags. Winterlicher Hüttenurlaub in Kärnten steht für weiße Pracht so weit das Auge reicht. Für glitzernde Genussmomente, strahlend blauen Himmel und ein Bergpanorama zum Verlieben. Raus aus den Federn und rein ins pure Wintervergnügen. Gleich vor der Haustüre wartet ein Winterwunderland, das wie geschaffen ist zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Skitourengehen, Schneespielen und noch mehr.

Nach einem aufregenden Tag voller zauberhafter Wintermomente versammeln wir uns am Abend in der gemütlichen Stube, schlürfen ein heißes Getränk und lassen das Erlebte Revue passieren. Hüttenurlaub in Kärnten ist abenteuerlich und seelenruhig zugleich, herrlich naturnah und dennoch genussvoll. Ob in einer einsamen Berghütte, die nur über einen Winterwanderweg erreichbar ist, oder im Luxuschalet direkt an der Skipiste – Hüttenurlaub in Kärnten wird garantiert in guter Erinnerung bleiben. Unser Tipp: Haben Sie schon einmal daran gedacht, Silvester auf einer Hütte zu verbringen?

Hüttenurlaub in Kärnten

Wenn Kärnten etwas ganz besonders auszeichnet, dann ist es die Kombination aus südlichem Flair und Alpenidylle, aus Bergen und Seen, aus Kultur und Natur. Eine Kulisse, die jede Freiheit erlaubt und Individualität zelebriert – genauso wie die zahlreichen Almhütten, die überall im sonnigen Süden Österreichs zu finden sind, und zu einzigartigem Hüttenurlaub in Kärnten einladen.

 
 

Unterkunft buchen

Alle Unterkünfte in Kärnten - mit BestPreis-Garantie!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung