Eine Pension am Wörthersee: unser Tipp für Ihren nächsten Urlaub

Der Wörthersee hat alles, was eine 1A-Urlaubsdestination auszeichnet. Die pulsierende Hauptstadt Klagenfurt am Wörthersee gleich in der Nähe, erstklassige Gastronomie, zahlreiche Strandbäder, eine wunderschöne Landschaft und viele herzliche Familienbetriebe, die für Gastfreundschaft vom Feinsten sorgen. Dazu zählen insbesondere die zahlreichen Ferienwohnungen, Gästehäuser und Pensionen am Wörthersee, die ihre Gäste mit gemütlichen Zimmern und entspannter Wohlfühl-Atmosphäre beherbergen. Ein besonderer Tipp für alle, die gerne in aller Ruhe frühstücken, sind die Frühstückspensionen in Seenähe.

Der einzigartige Reiz des Wörthersees

Velden am Wörthersee Sommer
FranzGERDL; Bildarchiv Wörthersee Tourismus GmbH

Schöner, größer, wärmer. Der Wörthersee ist nicht nur der größte See Kärntens, sondern auch einer der wärmsten Badeseen Österreichs. Diesen Pluspunkt hat er seiner günstigen Lage auf der sonnigen Südseite der Alpen zu verdanken. Vielleicht sind es die vielen Sonnenstunden, vielleicht aber auch die kulturelle Vielfalt und das südliche Flair, die das Leben hier so besonders machen. Herrlich lustvoll und entspannt zugleich: Kärntens pulsierendes Zentrum ist auf jeden Fall einzigartig. Mitten in diesem lebensfrohen Ambiente sind die Pensionen am Wörthersee angesiedelt.

Seepromenade in Velden am Wörthersee
Franz Gerdl; © Kärnten Werbung

Genuss steht im Urlaub am Wörthersee ganz oben auf der Tagesordnung. Sei es bezogen auf die Natur, Kultur, Kulinarik oder das Sport- und Freizeitangebot: Mit Blick auf das glitzernde Wasser lässt sich jeder Moment noch ein bisschen mehr auskosten. Dafür braucht es nicht unbedingt ein großes Budget. Der Wörthersee ist zwar als Urlaubsziel der Reichen und Schönen bekannt, aber die schönsten Dinge im Leben lassen sich auch hier nicht mit Geld kaufen.

Kulinarik Kärnten - Essen am See
Edward Gröger; © Kärnten Werbung

So wohnt es sich in einer familiären Pension am Wörthersee oft um einiges gemütlicher als im luxuriösen Sterne-Hotel. Auch das mit Liebe servierte Frühstück im hauseigenen Garten schmeckt familiärer und damit vielleicht besser als im großen Frühstücksraum. Außerdem klingt das Plätschern des Wassers am kleinen Badestrand vor dem Haus viel schöner als am noblen Swimmingpool. Und die wunderbare Natur ringsum ist ohnehin unbezahlbar.

Pyramidenkogel in Keutschach
Tine_Steinthaler_Kaernten_Werbung

Die Landschaft in Kärnten ist geprägt von Bergen und Seen. Eine fantastische Kulisse lässt sich zum Beispiel auf dem Pyramidenkogel besonders gut bestaunen. Auch auf der Gerlitzen, einem der beliebtesten Aussichtsberge Kärntens, eröffnet sich ein traumhafter Blick. Von Ihrer Pension am Wörthersee aus lassen sich beide Ausflugsziele innerhalb kurzer Zeit erreichen.

Urlaubstipps rund um Ihre Pension am Wörthersee

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Wörthersee zum Ziel wohlhabender Sommerfrischler aus der Stadt. Damit hielt der Tourismus bereits recht früh im sonnigen Süden Österreichs Einzug. Bis heute hat die Region nichts von ihrer Popularität verloren und beeindruckt ihre Gäste mit einem vielseitigen Angebot. Die Wörthersee Schifffahrt, Minimundus, das Planetarium Klagenfurt, das Museum für Moderne Kunst Kärnten oder der bereits erwähnte Pyramidenkogel zählen zu den beliebtesten Attraktionen – und zwar das ganze Jahr über. Die Gastgeber in Ihrer Pension am Wörthersee sind bestens informiert und haben sicher auch ein paar wertvolle Insidertipps für Sie parat.

Besonders für Familien bietet sich eine Pension am Wörthersee als Ausgangspunkt für Erkundungstouren und Ausflüge an. Zum Beispiel sind der Natur-Erlebnis-Spielplatz am Rauschelesee oder der Reptilienzoo Happ echte Highlights für Kinder. Zudem stehen im Sommer die Burg Hochosterwitz, die Adlerarena und der Affenberg Landskron sowie das Trio aus Schloss, Tierpark und Labyrinth Rosegg zur Verfügung. Und das Beste: Viele dieser Ausflugsziele sind mit der „Wörthersee PLUS Card“ vergünstigt oder sogar kostenlos zugänglich und damit in Ihrem Urlaub in einer Pension am Wörthersee bereits inkludiert.

Die „Wörthersee PLUS Card“ ist die offizielle Gästekarte für die Region Wörthersee – Klagenfurt – Mittelkärnten. Von April bis inklusive Oktober genießen Sie damit attraktive Inklusivleistungen und Vergünstigungen für namhafte Attraktionen um den Wörthersee und Sehenswürdigkeiten in Kärnten. In den meisten Unterkünften, auch in den Pensionen am Wörthersee, erhalten Gäste die Karte kostenlos. Als Pendant zur Sommerkarte gibt es von November bis inklusive März die „Wörthersee PLUS Card Winter“, die ebenfalls in Ihrer Pension am Wörthersee ausgestellt wird.

Während der Wörthersee früher hauptsächlich im Sommer besucht wurde, hat sich die Region heute als beliebte Ganzjahres-Destination etabliert. Aufgrund der zentralen Lage lässt sich der Winter rund um Ihre Pension am Wörthersee in all seinen Facetten erleben. Innerhalb von 30 Minuten sind gleich drei kleine, feine Skigebiete erreichbar: die Gerlitzen, das Familienskigebiet Simonhöhe und das Skigebiet Dreiländereck an der Grenze zu Italien, wo sich ein Skitag hervorragend mit einem Ausflug ins italienische Tarvis verbinden lässt. Nicht nur zum Skifahren, sondern auch zum Winterwandern, Rodeln oder Schneeschuhwandern sind die Berge rund um Ihre Pension am Wörthersee wie geschaffen. Wer sich gerne im warmen Wasser treiben lässt oder in der Sauna schwitzt, besucht eine der Kärntner Thermen. Beispielsweise ist die Kärnten Therme Warmbad-Villach von Ihrer Pension am Wörthersee in ca. 20 Minuten erreichbar, auch nach Bad Kleinkirchheim ist es nicht allzu weit.

Beliebte Urlaubsorte rund um den Wörthersee

Insel bei Pörtschach am Wörthersee
Franz Gerdl; © Kärnten Werbung
Pörtschach am Wörthersee

Bei der Wahl der Unterkunft ist die Lage einer der entscheidenden Faktoren. Charmante Pensionen sind am Wörthersee nahezu überall zu finden. Zu den ältesten Urlaubsorten zählt Pörtschach am Wörthersee. Dank seiner malerischen Lage auf einer Halbinsel wurde Pörtschach schon Ende des 19. Jahrhunderts von Sommerfrischlern belagert. Aus dieser Zeit stammen auch viele der prächtigen Villen und Seehäuser wie das Werzers Badehaus anno 1895. In dem historischen Komplex lässt sich auch heute noch Spa-Zeit auf höchstem Niveau genießen – und das mit direktem Zugang zum See. Ein Wellnesstag hier ist eine echte Empfehlung, wenn Sie Ihren Urlaub in einer Pension am Wörthersee verbringen.

Landschaftsbild Wörthersee
Bildarchiv Wörthersee Tourismus GmbH
Krumpendorf am Wörthersee

Unweit von Pörtschach befindet sich Krumpendorf. Der Ort ist zu einer beliebten Destinationen in der Region geworden und erfreut sich zahlreicher Besucher. Neben reizvollen Villen und Schlössern finden sich auch einige liebenswerte Pensionen am Wörthersee-Ufer. Mit Angeboten wie dem 1. Yolates-Pfad in Kärnten oder dem fit & fun Programm im Parkbad hat sich Krumpendorf als „Bewegungsarena am Wörthersee“ einen Namen gemacht.

Alpe Adria Trail, Schlosshotel Velden
Wörthersee Tourismus GmbH; Wörthersee Tourismus
Schlosshotel Velden am Wörthersee

Erholsame Bewegung wird auch in Velden am Wörthersee großgeschrieben, zum Beispiel am Golfplatz, beim Wandern oder im Strandbad Velden. Allerdings ist der schicke Ort in der Westbucht vielmehr als Lifestyle-Metropole Kärntens bekannt. Hier lässt es sich wunderbar flanieren und den Luxus erstklassiger Restaurants genießen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt das Schlosshotel Velden, das dank der Fernsehserie „Ein Schloss am Wörthersee“ international Bekanntheit erlangte. Das Casino Velden und ein hochkarätig gefüllter Eventkalender sorgen dafür, dass die Nacht in Velden zum Tag wird. Erlebnisse, die zum Urlaub in einer Pension am Wörthersee definitiv dazugehören.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung