Drau- & Alpe-Adria-Radweg kombiniert

Von Oberdrauburg bis ans Meer

ab 549,- pro Person im DZ

jetzt anfragen! provisionsfrei
Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.
In Kürze erhalten Sie entsprechende Angebote von unserem Partner.

Vorbei an imposanten Bergkulissen und bezaubernden Seen fahren Sie am Drauradweg von Oberdrauburg bis nach Villach. In Villach wechseln Sie auf den Alpe-Adria-Radweg. Auf ihrem Weg bis an die Adria radeln Sie in Regionen, die vielfältiger nicht sein können. Genießen Sie Ihre Reise, die Sie von Oberdrauburg über das Friaul bis nach Grado führt.

Tourenbeschreibung

1. Tag Anreise
Individuelle Anreise nach Oberdrauburg und Check-in im Hotel. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

2.Tag Oberdrauburg - Spittal/Drau, ca. 55 km
Dem Oberen Drautal folgend fahren Sie immer der Drau entlang nach Spittal/Drau. Teils am Flussufer entlang, teils etwas abseits durch kleinere Dörfer führt Sie der Radweg durch das Drautal zur nächsten Bezirkshauptstadt. In Spittal sollte Sie sich Zeit für eine Stadtbesichtigung nehmen. Speziell das Renaissanceschloss Porcia ist einen Besuch wert.

3.Tag Spittal/Drau - Villach, ca. 42 km
Immer flußabwärts radeln Sie heute nach Villach, die Stadt mit dem südlichen Flair. Legen Sie auf halber Strecke eine Rast bei einer der schönsten Jausenstationen am Drauradweg ein. Erleben Sie die quirlige Stadt Villach bei einem gemütlichen Kaffee am Hauptplatz.

4. Tag Villach - Tarvisio, ca. 37 km
Dem Fluss Gail folgend lassen Sie Villach hinter sich und bald schon verabschieden Sie sich von Österreich und begrüßen Italien. Im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt sich das Kanaltal, dessen Zentrum die italienische Grenzstadt Tarvis bildet. Hier leben Österreicher, Slowenen, und Italiener seit Jahrhunderten zusammen, denn alle drei großen europäischen Sprachfamilien – Germanen, Romanen und Slawen – treffen hier direkt aufeinander.

5. Tag Tarvisio - Moggio Udinese, ca. 50 km
Durch das Kanaltal, das „Canale del Ferro“, radelnd bewundern Sie die Schönheiten der friulanischen Alpenregion mit einer intakten, unberührten Natur und ausgedehnten Wäldern. In Venzone mit seiner wechselvollen Geschichte machen Sie einen Bummel durch die Altstadt.

6. Tag Moggio Udinese - Udine, ca. 65 km
Der Wein bestimmt die heutige Etappe. Hügel voller Weinreben säumen Ihren Weg und laden zum Verkosten des einen oder anderen Tropfens ein. Das von venezianischen Einflüssen geprägte Udine strahlt Ruhe und Besonnenheit aus; bei einem Kaffee auf der „Piazza“ oder während eines Bummels durch die Innenstadt können Sie bedeutende Bauten der späten Gotik und Renaissance bewundern.

7. Tag Udine - Grado, ca. 58 km
Begleitet von der Brise des Scirocco gleiten Sie vorbei an Schilflandschaften und Wasserkanälen und gelangen über die ehemalige römische Stadt Aquileia nach Grado, einer historischen Fischerstadt und einem der beliebtesten Badeorte an der Adria.

8. Tag Abreise
Individuelle Heimreise oder Rücktransfer von Grado nach Oberdrauburg.

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe
Schwierigkeit: leicht/mittel
Distanz: 310 km
Dauer: 8 Tage/7 Nächte




Preise

  • ab 549,-pro Person im DZ

Kontakt:

Kärnten Radreisen
Ossiacher-See-Süduferstraße 59-61
9523 Landskron / Villach
Tel: +43 4242 44 200 37
Fax: +43 4242 44 200 90
info@kaernten-radreisen.at
www.kaernten-radreisen.at

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung