Schloss Pöckstein

Die ehemalige Residenz der Gurker Bischöfe ist heute ein multifunktionaler Veranstaltungsort, der die bewegte Geschichte eines frühklassizistischen Prachtbaus mit den zeitgenössischen Anforderungen verbindet.

Schloss Pöckstein

Schloss Pöckstein

In der Prunketage der Residenz erwarten Sie unverändert erhalten gebliebene Räumlichkeiten aus der Epoche des Frühklassizismus um 1780, die in ganz Österreich einzigartig sind.

Zum Ensemble gehört die 16.000 Quadratmeter große Gartenanlage mit historischem Pavillon und lädt ein zu ausgedehnten Spaziergängen, idyllischen Sommerfesten und Open-Air-Veranstaltungen.

Die Einzigartigkeit von Schloss Pöckstein am Eingang zum Gurktal besteht nicht nur in seiner majestätischen Bauweise, im kunstvollen Raumdesign und der hochmodernen technischen Ausstattung, sondern auch darin, dass hier alle notwendigen gastronomischen Möglichkeiten in einem Haus vorhanden sind.

Außerdem befindet sich in Schloss Pöckstein eine zweigeschossige Kapelle mit üppigen Stuckarbeiten. Welcher Ort könnte wohl besser geeignet sein für eine romantische Märchenhochzeit oder eine stimmungsvolle Taufe?

Kontakt

Residenz Schloß Pöckstein
Kunst- und Kulturzentrum  
Pöckstein 1
+43 664 8464 351
A-9341 Straßburg
office@telsnig.co.at 
www.schloss-poeckstein.at  



aktivieren deaktivieren
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung