Verliebt in Kärnten: Badeurlaub in Österreichs südlichstem Bundesland

Wenn der See ruft: Kärnten ist mit mehr als 200 Badeseen die perfekte Destination für einen Badeurlaub in Österreich. Willkommen!

Eintauchen in die Lebensfreude

@ Kärnten Werbung
Badeurlaub in Österreich mit der Familie

@ Kärnten Werbung
Den See in Kärnten mit dem Ruderboot erkunden

Können Sie sich noch an die unbeschwerten Badeurlaube in Ihrer Kindheit erinnern? An Sandspielzeug, Picknickkorb und Sonnenschirm? Mit Sonnenmilch eingecremt und ein Hütchen auf den Kopf gesetzt, wurde man in den Tag entlassen, während es sich die Eltern mit Buch und Zeitung auf der Liege gemütlich machten. Der Rest war pure Glückseligkeit. Stundenlanges Planschen im seichten Uferwasser, Fischen und anderem Getier nachjagen, die Natur entdecken.

Wen wundert es, wenn man diese glücklichen Sommer seiner Kindheit wiederauferstehen lassen möchte. Bei einem Badeurlaub in Österreichs Süden, in Kärnten, kommt man den Voraussetzungen von damals schon sehr nahe. Kärnten ist ein von der Sonne geküsstes Bundesland, mild im Klima, sanft und gastfreundlich. Hier, an der Grenze zu Italien und Slowenien, erstrecken sich abwechslungsreiche Gebirgsketten, sanfte Hügeln und fruchtbare Tallandschaften. Und noch etwas zeichnet Kärnten aus: mehr als 200 Badeseen hat ihm der liebe Gott geschenkt - mit glasklarem Wasser, herrlichen Strand- und Naturbädern, einladender Gastronomie und Hotellerie.

Seen-Vielfalt in ihrer erfrischendsten Form

Kärnten beeindruckt mit wunderschönen Seen umgeben von einer traumhaften Kulisse

Hier kommt jeder Sommerfrischler auf seine Kosten. Denn für jeden gibt es "seinen" idealen Badesee. Wenn Sie etwa Trubel und viel Abwechslung in Ihrem Badeurlaub suchen, bieten sich Österreichs und Kärntens größte Badeseen an: der Wörthersee, der Ossiacher See und der Faaker See. Der Wörthersee mit seinen berühmten Orten Velden, Pörtschach und Krumpendorf gilt als Destination der High Society und allen, die dazugehören wollen. Der Ossiacher See wiederum bietet neben seinem im Sommer bis zu 26 °C warmem Wasser ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Man kann ihn zu Fuß und mit dem Rad umrunden, beim Nachthalbmarathon dem Sonnenuntergang entgegenlaufen oder im Kletterwald an seinem Südufer hoch über Bodenniveau Ferienluft schnuppern. Musikliebhaber wählen den Ossiacher See gerne auch wegen seines alljährlich stattfindenden Musikfestivals "Carinthischer Sommer" oder wegen der dort von der Musikakademie abgehaltenen Seminare. Als Wanderer mit einem Hang zur Erfrischung könnten Sie auch am Faaker See Gefallen finden. Direkt am Weitwanderweg Alpe-Adria-Trail gelegen, lassen sich hier Badeurlaub in Österreich und Wanderfreuden perfekt verbinden.

Klein, fein, unaufgeregt - eher Ihr Ding?

@ Kärnten Werbung
Eine tolle Zeit gemeinsam mit den Liebsten am See verbringen

@ Kärnten Werbung
Glasklares Wasser und Ruhe vereint am See in Kärnten

Auch dann bietet Ihnen Kärnten viel Auswahl. Denn viele Seen haben so gar keine Publicity-Ambitionen. Sie entfalten ihre Stärken eher im Hintergrund, Blitzlichtgewitter ist nicht in ihrem Interesse. Beschaulich, naturbelassen und doch mit individuellen Attraktionen ausgestattet sind etwa der Turnersee als ornithologischer Hotspot, der Pressegger See mit dem ersten Kärntner Erlebnispark oder der Längsee. Letzterer ist aufgrund der Reinheit seines Wassers mit acht Meter Sichtweite besonders für Taucher oder Angler interessant, die Burg Hochosterwitz in seiner Nähe lockt zu einem Ausflug ins Mittelalter.

Kärntner Seenlust

Warmes, klares Wasser, goldene Sonnenstrahlen und eine Prise südliche Leichtigkeit, das sind die Zutaten für einen genussvollen Seenurlaub in Kärnten.

 
 

Unterkunft buchen

Alle Unterkünfte in Kärnten - mit BestPreis-Garantie!