2016-10-16 Kärnten Werbung Logo

Region Nationalpark Hohe Tauern

Kärntens höchstgelegene Skigebiete

Die Alpen von ihrer schönsten Seite

Der Nationalpark Hohe Tauern ist der älteste Österreichs und mit 1.856 km² auch das größte Naturschutzgebiet in Mitteleuropa. Sommer und Winter begeistert er Groß und Klein, Hobbysportler, Profis und Naturgenießer mit vielfältigen Möglichkeiten und traumhafter Tier-, Berg- und Pflanzenwelt. "Natur hautnah" ist die Devise im Nationalpark Hohe Tauern. 

Ein perfekter Winterurlaub für jeden Geschmack
Toller Schnee, nette Menschen und ein herrliches Panorama mit 266 Berggipfeln bilden den perfekten Rahmen für jede Art von Winteraktivität. Egal ob Skifahren, Freeriden, Tourengehen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln, Eisklettern oder einfach nur Entspannen, durch das breite Programmangebot ist für jeden Geschmack, jedes Alter und jedes Sportlevel etwas dabei.

Skifahren/Freeriden

Beim Skifahren oder Freeriden im Nationalpark Hohe Tauern verschmilzt ursprüngliche Natur mit modernem Wintersport.

Skigebiete im Nationalpark Hohe Tauern:

Mölltaler Gletscher
Großglockner/Heiligenblut
Ankogel/Mallnitz
Emberger Alm

Skitouren

Sportlich aktiv sein und dabei die Ruhe genießen. Kaum ein Wintersport vereint diese beiden Urlaubswünsche besser als das Tourengehen im Nationalpark.

  • Skitouren für Anfänger und Profis
  • Viele Gipfelsiege und Touren-Highlights
  • Pulverschnee im Hochwinter
  • Toller Firn im Frühjahr

Hier geht's zu den Skitouren

Langlaufen

Kilometerlange klassische und Skating-Loipen, Schnupperangebote für Interessierte, Schneesicherheit und tolle Ausblicke in die umliegende Berglandschaft garantieren ein Wintersporterlebnis der besonderen Art.

Hier geht's zu den Loipen

Winterwandern

Einfach mal die Stille der Winterlandschaft genießen und mit dem Weg als Ziel die Spuren der Wildtiere im Schnee verfolgen.

  • Rangergeführte Touren
  • Schöne Winterwander- und Spazierwege
  • Steinbock- und Rotwildfütterungen
  • Kurze Touren mit tollen Ausblicken

Hier geht's zu den Wanderungen

Rodeln

Abwechslung darf sein. Wem Skifahren, Langlaufen, Freeriden, Tourengehen und Schneeschuhwandern noch nicht genug sind, der kann sich beim Rodeln in der Nationalparkregion Hohe Tauern vergnügen. Rodelverleih, Transport, Einkehr und beleuchtete Rodelbahnen garantieren Spaß für die ganze Familie.

Hier geht's zu den Rodelstrecken

Eisklettern

Auf der Suche nach Herausforderung? Dann ab zum Eisklettern. Im Nationalpark Hohe Tauern kommen Profis und auch Anfänger voll auf ihre Kosten.

  • Bis zu vierzig Eiswasserfälle
  • Beleuchteter Eisklettergarten in Heiligenblut
  • Anfänger- und Schnupperkurse

Hier geht's zu den Infos über Heiligenblut

Alle Unterkünfte in der Nationalpark-Region Hohe Tauern!

Spezial-Angebote der Region

Erleben Sie eine unvergessliche Expeditionsreise in den Nationalpark Hohe Tauern, der größten Outdoor-Arena der Ostalpen.

 
 

Orte in der Region

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Berg im Drautal Nationalpark-Region Hohe Tauern

Berg im DrautalTreffpunkt der Modellflieger-Szene.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Steinfeld in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

SteinfeldWandern, Radfahren & Co.

Nationalpark Region Hohe Tauern
Heiligenblut im Winter bei Vollmond

HeiligenblutDas Tor zum Grossglockner.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Stall in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

StallIm Zentrum des Mölltales.

Klaus Dapra; Tourismusverband Obervellach-Reißeck
Obervellach mit der Groppensteinschlucht in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

ObervellachKuren im Nationalpark Hohe Tauern.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Greifenburg in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

GreifenburgCamp für Paragleiter und Drachenflieger.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Kleblach-Lind in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

Kleblach-LindNatur und Geschichte.

Mölltaler Gletscher Schultz
Mölltaler Gletscher in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

FlattachSkifahren das ganze Jahr über.

Stefan Rieger
Eisklettern in Großkirchheim in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

GroßkirchheimOrt der Kraft und Energie.

Franz Gerdl; © Kärnten Werbung
Kräuterdorf Irschen

IrschenDas Kräuterdorf in Kärnten.

Tine Steinthaler; © Kärnten Werbung
Mörtschach mit der Mohar Kapelle in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

MörtschachAm Fuße des Astentals.

Daniel_Zupanc_Kaernten_Werbung
Ankogel Hochgebirgsbahnen

MallnitzParadies in den Bergen.

Pirker; Outdoorpark Oberdrautal
Landschaftsbild Oberdrauburg

OberdrauburgKletterpark für jedermann.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Sachsenburg in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

SachsenburgDirekt am Drauradweg.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Kolbnitz, Reißeck und Penk in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

ReisseckMit traumhafter Bergkulisse.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Mühldorf mit der Barbarossaschlucht in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

MühldorfMärchenhafter Schluchtenwanderweg.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Lurnfeld Mit dem Schloss Drauhofen in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

LurnfeldAbseits von Stress und Hektik.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Heilklimastollen Barbara in Dellach im Drautal Nationalpark-Region Hohe Tauern

Dellach im DrautalLuftkurort mit Heilklimastollen.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Rangersdorf mit der Wallfahrtskirche Marterle in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

Rangersdorf4. Etappe des Alpe-Adria-Trails.

Emira Husidic; © Kärnten Werbung
Winklern mit dem Mautturm in der Nationpark-Region Hohe Tauern

WinklernDer Eingang in die Nationalpark Region.

Kontakt

Hohe Tauern - die Nationalpark Region in Kärnten
Hof 4
9844 Heiligenblut
Tel.: +43 4824 2700
tourismus@nationalpark-hohetauern.at
www.nationalpark-hohetauern.at

aktivieren deaktivieren